Notarzt

15 Tipps, wenn Sie ein Stethoskop kaufen wollen

Januar 11, 2017

Stethoskop_580Bremen (rd_de) – Ein gutes Stethoskop kann im Einsatz eine wertvolle Hilfe sein. Engagierte Rettungsdienst-Mitarbeiter haben daher ihr eigenes Stethoskop dabei. Wie sich die verschiedenen Modelle unterscheiden und auf was zu achten ist, wenn man ein Stethoskop kaufen möchte, erfahren Sie hier. mehr lesen…

Mesenterialinfarkt: Lebensgefahr bei Darminfarkt

Januar 10, 2017

Mesenterialinfarkt_580Bremen (rd_de) – Bei den Mesenterialgefäßen handelt es sich um die Gefäße, die unter anderem den Darm mit Blut versorgen. Sie werden daher auch als Eingeweidearterien bezeichnet. Kommt es hier zu Durchblutungsstörungen oder einen Gefäßverschluss, ist schnelles Handeln wichtig. mehr lesen…

Drogenintoxikation: Was Retter wissen müssen

Januar 4, 2017

Drogenintoxikation_580Bremen (rd_de) – Legal Highs, Crystal Meth & Co. sind heute keine Seltenheit mehr, wenn der Rettungsdienst wegen einer Drogenintoxikation auf den Plan tritt. Auf was müssen sich die Helfer in diesen Einsätzen einstellen? Und was ist von der Idee zu halten, Naloxon bereits durch Ersthelfer verabreichen zu lassen? mehr lesen…

Arterieller Gefäßverschluss: Bein tief lagern

Januar 3, 2017

Gefaessverschluss-Bein_580Bremen (rd_de) – Der akute arterielle Gefäßverschluss ist als schwerwiegende Erkrankung einzustufen, die schnellstmöglich einer klinischen Behandlung bedarf. Statistisch stirbt jährlich einer von 10.000 Patienten mit dieser Erkrankung. Das Wichtigste zu Ursachen, Symptome und Maßnahmen. mehr lesen…

Anamnese: Rezeptfreie Medikamente nicht vergessen!

Januar 2, 2017

Rezeptfreie Medikamente_580Bremen (rd.de) – Wer sich das Angebot von Internetapotheken anschaut, findet eine breite Palette an rezeptfreien Medikamenten. Zu den frei verkäuflichen Präparaten gehören zum Beispiel auch Blutdrucksenker sowie Schmerz- und Beruhigungsmittel. Die angebotene Beratung beim Kauf wird vielfach nicht wahrgenommen. Zeigen sich Inkompatibilitäten oder gefährliche Nebenwirkungen, tritt der Rettungsdienst auf den Plan. mehr lesen…

Kohlenmonoxid-Vergiftung: Holzkohlegrill im Gartenhaus genutzt

Januar 2, 2017

FeuerwehrBottrop (ots) – In der Silvesternacht (31.12.2016) haben sich drei Personen in Bottrop-Ebel durch Kohlenmonoxid (CO) so starke Vergiftungen zugezogen, dass sie noch in der Nacht zur Sauerstoffbehandlung in eine Druckkammer nach Düsseldorf verlegt werden mussten. mehr lesen…

Infusionstherapie bei brandverletzten Kindern

Dezember 30, 2016

Brandverletzte-Kinder_580Bremen (rd_de) – Einen besonderen Fall im Zusammenhang mit Hypovolämie stellen Verbrennungen bei Kindern dar. Präklinisch besteht leicht die Gefahr einer Überinfusion. mehr lesen…

TECC: Taktische Verwundetenversorgung in Terror-Lagen

Dezember 21, 2016

TECC_290Offenbach/Queich (rd_de) – Taktische Verwundetenversorgung in Terror-Lagen: Nach den Vorfällen am 19. Dezember 2016 in Berlin fragen sich viele Rettungsfachkräfte, wie bzw. ob sie auf solch eine Situation vorbereitet sind. Die Akademie des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst (DBRD) vermittelt seit 2015 in einem zweitägigen Kurs das erforderliche Know-how. mehr lesen…

Medizinische Abkürzungen helfen bei der Versorgung

Dezember 20, 2016

Bremen (rd_de) – Mit Einführung standardisierter Versorgungskonzepte hat auch die Zahl so genannter Merkhilfen rapide zugenommen. APGAR, SAMP-LE(R) und nicht zuletzt das ABCDE-Schema dürften bekannte medizinische Abkürzungen sein. Jeder Buchstabe steht dabei für ein Symptom oder Charakteristikum. Doch es gibt weitaus mehr Akronyme, die einem Notfallsanitäter, Rettungsassistenten oder Rettungssanitäter helfen können, wichtige Dinge im Einsatz nicht zu übersehen. mehr lesen…

Hypothermie: Stadien und Risikofaktoren

Dezember 15, 2016

Hypothermie_580Bremen (rd_de) – Nicht nur im Winter, aber vor allem in der kalten Jahreszeit stellt die Hypothermie (Unterkühlung) eine große Gefahr für Notfallpatienten dar. mehr lesen…

Seite 1 von 3812345...102030...Letzte »