Notarzt

Reanimationsregister: Modul „Telefon-CPR“ jetzt verfügbar

Januar 29, 2015

Kiel (pm) – In Zusammenarbeit mit nationalen Experten und dem Fachverband Leistelle hat das Deutsche Reanimationsregister einen Datensatz zur strukturierten Erfassung der so genannten Telefonreanimation (T-CPR) entwickelt. Dieser erfragt vom Leitstellenmitarbeiter den genauen Modus der Anleitung – wurde zum Beispiel zur Beatmung angeleitet oder ein Algorithmus genutzt – sowie Gründe, warum auf eine Anleitung verzichtet wurde. Das neue Modul steht jetzt jedem Teilnehmer am Deutschen Reanimationsregister kostenfrei zu Verfügung. mehr lesen…

82-Jähriger bei Gasexplosion schwer verletzt

Januar 27, 2015

Visselhövede (ots) – Bei einer Gasexplosion im Nebengebäude eines Wohnhauses ist am Montagmittag (26.01.2015) ein 82-Jähriger in Visselhövede bei Bremen schwer verletzt worden. mehr lesen…

Hannover: Lkw rammt Stadtbahn

Januar 23, 2015

Hannover (BF) – Gegen 07:40 Uhr wurde die Feuerwehr Hannover am Mittwoch (21.01.2015) zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Stadtbahn und einem Lkw auf der Schulenburger Landstraße alarmiert. mehr lesen…

Mettmann: Verlegungsfahrten bereiten Probleme

Januar 23, 2015

Mettmann (rd.de) – Dem Kreis Mettmann wachsen die Verlegungsfahrten über den Kopf. Immer häufiger müssen Patienten in Begleitung eines Notarztes von einer Klinik in eine andere verlegt werden. Folge: Sowohl der RTW als auch der Notarzt fehlen für Primäreinsätze. mehr lesen…

Chemnitz: LNA nehmen Dienst wieder auf

Januar 20, 2015

Chemnitz (rd.de) – Die Nachricht sorgte im vergangenen Sommer bundesweit für Furore: Alle Leitenden Notärzte (LNA) aus der Region Chemnitz/Stollberg legten im Juli 2014 ihre Ämter aus Protest nieder (wir berichteten). Jetzt scheinen alle Kritikpunkte ausgeräumt zu sein. mehr lesen…

Augsburg: Notärzte unter Druck gesetzt?

Januar 9, 2015

Augsburg (rd.de) – Die unbesetzten Notarzt-Dienste in Augsburg könnten auf Druck einiger Kollegen provoziert worden sein. Wie der „Bayerische Rundfunk“ (BR) meldete, seien junge Assistenzärzte womöglich von älteren Kollegen dazu gedrängt worden, auf Notarzt-Dienste zu verzichten. mehr lesen…

Gehen Bayern die Notärzte aus?

Januar 8, 2015

Augsburg (rd.de) – Seit 1. Januar 2015 gilt in Bayern ein neues Vergütungsmodell für Notärzte. Es wurde zwischen den Krankenkassen und der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns ausgehandelt. Doch viele Notärzte sind mit dem Ergebnis unzufrieden – und verweigern ihre Mitarbeit. Augsburg bekam dies jetzt zu spüren. mehr lesen…

DGOU: Kritik an geplanter Hilfsfrist-Verlängerung

Dezember 12, 2014

Berlin (pm) – Die geplante Verlängerung der Hilfsfrist bei Notfalleinsätzen in Baden-Württemberg stößt auf Kritik (wir berichteten). So warnt jetzt die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) vor den möglichen Konsequenzen dieses Vorhabens. mehr lesen…

DBRD: „Beispiellose Negativentwicklung in NRW“

Dezember 10, 2014

Offenbach/Queich (rd.de) – Der Deutsche Berufsverband Rettungsdienst (DBRD) prangert die Entwicklung im Rettungsdienst Nordrhein-Westfalens an. Kritisiert wird dabei nicht nur die Umsetzung des Notfallsanitäter-Gesetzes (NotSanG), sondern auch die Qualifikation der Notärzte. mehr lesen…

Notärzte: „Alleinfahrern“ fällt der Abschied schwer

Dezember 4, 2014

Neu-Ulm (rd.de) – Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Donau-Iller hat ein sensibles Problem zu lösen: Laut des Bayerischen Rettungsdienstgesetzes (BayRDG) sollen Notärzte künftig nicht mehr allein und von zu Hause bzw. ihrer Praxis aus zum Rettungseinsatz starten. Vielen so genannten „Alleinfahrern“ scheint der Abschied von einem ihrer Ansicht nach bewährten System sehr schwer zu fallen. mehr lesen…

Nächste Seite »