Notarzt

Bauchaortenaneurysma und Mesenterialinfarkt: Symptome frühzeitig erkennen

März 23, 2017

Bauchaortenaneurysma_580Bremen (rd_de) – Bauchaortenaneurysma, Mesenterialinfarkt und das seltenere Leriche-Syndrom stellen Notfälle dar, die zunächst vielfach als unklares Abdomen interpretiert werden. Dadurch vergeht mitunter viel Zeit, ehe die lebensgefährliche Situation erkannt und behandelt wird. mehr lesen…

NEF-Dienst: Diese Punkte sollten Sie beherrschen

März 13, 2017

NEF Kirchheim Vito Allrad 5/82-1 mit Karsten Wallawitz und Georg Stein

Bremen (rd.de) – Die Fahrer von Notarzteinsatzfahrzeugen (NEF) spielen in der Wahrnehmung vielfach eine untergeordnete Rolle. Sie chauffieren den Arzt zum Patienten, nehmen dessen Daten auf und kümmern sich um die Voranmeldung. Ist das alles? Nein! Welche Kompetenzen eine Rettungsfachkraft für den NEF-Dienst besitzen sollte. mehr lesen…

Onkologische Notfallpatienten: Besonderheiten der Schmerztherapie

März 7, 2017

Onkologie_580Bremen (rd_de) – Der onkologische Notfallpatient stellt den Rettungsdienst oft vor eine besonders schwierige Aufgabe. Anders als bei akut erkrankten Patienten handelt es sich hierbei oft um eine palliative Behandlungssituation. Somit ist mitunter ein anderes notfallmedizinisches Vorgehen gefordert. mehr lesen…

Demenz-Therapie in der Rettungsmedizin

März 6, 2017

Bremen (rd_de) – Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, an Demenz zu erkranken. Heute ist statistisch gesehen jeder Zehnte der über 65-Jährigen an einer Demenzform erkrankt. Perspektivisch werden in Deutschland rund doppelt so viele Menschen wie heute mit Demenz leben. Diese Zahlen machen deutlich, dass die notfallmäßige Demenz-Therapie mehr und mehr zum Alltag für das Rettungsfachpersonal werden wird. mehr lesen…

Magnesium: In welchen Fällen es eine Option ist

März 2, 2017

Akuter Herzinfarkt_580Bremen (rd_de) – Der gezielte Einsatz von Elektrolyten ohne vorherige Laboruntersuchung gilt als riskant. Jedoch sind einige Stoffe in der Hand des erfahrenen Anwenders (Notarzt) durchaus kontrollierbar. Magnesium ist ein solches Produkt. mehr lesen…

Naloxon: Wirkung in Sekundenschnelle

Februar 22, 2017

Naloxon-Ampulle_580Bremen (rd_de) – Die Ursachen einer Opiat-Intoxikation sind vielfältig. Vor allem in Großstädten wird der Rettungsdienst häufig mit Drogenintoxikationen konfrontiert. Wird eine vigilanzgeminderte Person (GCS < 12) aufgefunden, bei der zusätzlich Miosis, Bradypnoe oder Hinweise auf einen Drogenkonsum vorliegen, kann die Diagnose „Opiat-Intoxikation“ mit relativ hoher Sensitivität gestellt werden. mehr lesen…

Sauerstofftherapie: Nebenwirkungen beachten!

Februar 22, 2017

Bremen (rd_de) – Wann und wie viel Sauerstoff benötigt ein Notfallpatient? War längere Zeit generell die hoch dosierte Sauerstoffgabe das Maß aller Dinge, hat mittlerweile ein Umdenken eingesetzt. Es wird ein differenzierteres Vorgehen empfohlen. Das Motto scheint zu lauten: Sauerstofftherapie? Nebenwirkungen beachten! mehr lesen…

Port-Systeme und wie Retter sie nutzen können

Februar 17, 2017

Portkatheter_580Bremen (rd_de) – Mitarbeiter im Rettungsdienst sehen sich gelegentlich mit Patienten konfrontiert, die ein Port-System besitzen. Solche Systeme werden immer dann implantiert, wenn abzusehen ist, dass ein Patient aufgrund seiner Erkrankung häufiger einen venösen Zugang benötigen wird. Werden ein paar Besonderheiten berücksichtigt, kann auch der Rettungsdienst das Port-System in einer Notfallsituation nutzen. mehr lesen…

Off Label Use: Medikation in der Grauzone

Februar 14, 2017

Off-Label-Use_580Bremen (rd_de) – Wörtlich übersetzt bedeutet „Off Label Use“: der Gebrauch außerhalb des Etiketts bzw. der Kennzeichnung. Gemeint ist damit der Einsatz von bereits zugelassenen Arzneimitteln in einem nicht von der Zulassung umfassten Bereich. Mediziner und Juristen sprechen in diesem Zusammenhang vereinfacht auch von einem zulassungsüberschreitenden Einsatz eines Arzneimittels. mehr lesen…

NaCl 0,9%: Warum diese Infusion vom Rettungswagen verschwand

Februar 9, 2017

NaCl-0,9%_580Bremen (rd_de) – Der Einsatz von Infusionen mit NaCl 0,9% gilt als Therapie auch im Rettungsdienst auf Grund diverser Problematiken schon länger als überholt. Bereits 1970 wurde im „Journal of the American Medical Association“ (JAMA) auf die Risiken der Verwendung von NaCl 0,9% hingewiesen; im Jahr 2003 wurde im „Clinical Science“ der Begriff „(ab)normal saline“ geprägt. mehr lesen…

Seite 1 von 3912345...102030...Letzte »