Luftrettung

Luftrettung: Baubeginn für zwei neue Stationen

August 13, 2014

Dinkelsbühl/Angermünde (pm) – Zwei neue Luftrettungsstationen werden voraussichtlich 2015 ihren Betrieb aufnehmen. In Dinkelsbühl (Bayern) erfolgte vergangene Woche der erste Spatenstich. Nächste Woche beginnen dann die Arbeiten in Angermünde (Brandenburg). mehr lesen…

Rettungshubschrauber-Absturz: BFU legt Bericht vor

Juli 31, 2014

Bremen (rd.de) – Am 28. Februar 2014 stürzte nördlich von Prerow (MV) ein Rettungshubschrauber in die Ostsee. Drei Besatzungsmitglieder kamen damals ums Leben. Vor wenigen Tagen veröffentlichte die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) einen Zwischenbericht zur Untersuchung des Unglücks. mehr lesen…

ADAC-Luftrettung: 27.356 Einsätze im ersten Halbjahr

Juli 21, 2014

München (ADAC) – Im ersten Halbjahr 2014 konnten die Rettungshubschrauber der ADAC Luftrettung bei 27.356 Einsätzen insgesamt 24.689 Patienten helfen. mehr lesen…

Neues Luftrettungszentrum in Gießen

Juli 11, 2014

Gießen (JUH) – Das neue Luftrettungszentrum in Gießen wurde am Donnerstag (10.07.2014) feierlich eröffnet. Der von der Johanniter-Unfall-Hilfe betriebene Intensivtransporthubschrauber (ITH) „Christoph Gießen“ erhält damit nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch eine enge Anbindung an das Universitätsklinikum Gießen/Marburg (UKGM). mehr lesen…

Schwere Vorwürfe gegen Schweizer Rettungsflugwacht Rega

Juli 9, 2014

Zürich (pm) – Eine französische Zeitung hatte am Montag (07.07.2014) berichtet, dass die gestohlene Patientenakte Michael Schumachers womöglich über die Schweizer Rettungsflugwacht Rega verschiedenen Medien angeboten wurde. mehr lesen…

Standards für Offshore-Rettung gefordert

Juli 7, 2014

Berne (JUH) – Auf Einladung der Johanniter-Unfall-Hilfe informierten sich kürzlich Abgeordnete des niedersächsischen Landtags über das medizinische Offshore-Notfallkonzept WINDEAcare. Klaus Graf, Berater von WINDEA, stellte das Konzept vor und wies auf die Probleme hin: „Im Gegensatz zum Landrettungsdienst gibt es seitens des Gesetzgebers keine Standards für den Werkrettungsdienst auf Offshore-Bauwerken.“ mehr lesen…

Probleme für Luftrettung durch neue EU-Norm?

Mai 30, 2014

Berlin (ots) – Ab Oktober 2014 könnten nur noch die Hälfte aller deutschen Krankenhäuser mit bisherigem Landeplatz von der Luftrettung angeflogen werden. Dies sei der Fall, wenn eine neue EU-Norm greife, warnt der Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC). Er sieht extreme Konsequenzen für Patienten, gerade für Schwerstverletzte und dringende Verlegungen. mehr lesen…

China plant Rettungssystem nach deutschem Vorbild

März 31, 2014

Berlin (BMG/rd.de) – Immer wieder besuchten in den letzten Jahren Delegationen aus der Volksrepublik China deutsche Rettungsdienste. Der Eindruck, den die fernöstlichen Notfallmediziner und Rettungsdienstexperten auf ihren Reisen durchs Bundesgebiet gewannen, muss sehr gut gewesen sein. Schritt für Schritt scheint China jetzt nämlich ein Rettungssystem nach deutschem Vorbild aufbauen zu wollen. mehr lesen…

Deutsche Luftrettung: alle Stationen, alle Einsätze

März 11, 2014

Bremen (rd.de) – Wer steht an der Spitze, was die deutsche Luftrettung angeht? Von den Einsatzzahlen her der ADAC. Im 1. Halbjahr 2014 absolvierten die gelben Christoph-Hubschrauber 27.356 Einsätze, teilte der ADAC mit. Die DRF Luftrettung kam im selben Zeitraum auf 18.326 Einsätze. Insgesamt stehen aktuell über 70 Rettungshubschrauber für die deutsche Flugrettung zur Verfügung. Sie dienen als Zubringer für den Notarzt, schnelles Transportmittel für Erkrankte bzw. Verletzte sowie für den schonenden Transfer von Intensivpatienten zwischen zwei Kliniken. mehr lesen…

Augenverletzungen nach Arbeitsunfall

März 10, 2014

Arbeitsunfall: "Christoph 29" brachte den Verletzten in eine Klinik. Foto: Polizei

Arbeitsunfall: “Christoph 29″ brachte den Verletzten in eine Klinik. Foto: Polizei

Stade (ots) – Auf einen Betriebsgelände in Fredenbeck bei Stade kam es am Freitag (07.03.2014) gegen 14:00 Uhr zu einem Arbeitsunfall. mehr lesen…

Nächste Seite »