Leitstelle

BOS-Funk: Die Tücken hinter „Status 4“

Juli 18, 2017

Status-4_580Bremen (rd_de) – Wer an seinem Funkgerät die Taste für „Status 4“ drückt, signalisiert der Leitstelle, dass die Einsatzstelle erreicht worden ist. Welche Konsequenzen es haben kann, diese Taste zu früh zu drücken, ist vielen Rettungsdienst-Mitarbeitern aber nicht klar. mehr lesen…

Leitstellen-Streit: Mannheim und Heidelberg einigen sich

März 30, 2017

Mannheim/Heidelberg (rd_de) – Seit rund zwei Jahren streiten sich Mannheim und Heidelberg darüber, wer von ihnen Standort der neuen, gemeinsamen Integrierten Leitstelle werden soll (wir berichteten). Jetzt gibt‘s eine Einigung. mehr lesen…

Blaulicht und Signalhorn: Was bestimmt die Leitstelle?

März 28, 2017

Sondersignale_580Bremen (rd_de) – „Einsatz mit Alarm“, teilt die Leitstelle der RTW-Besatzung mit. Automatisch schalten Rettungskräfte daraufhin Blaulicht und Signalhorn ein. Warum? Weil die Weisungsbefugnis der Leitstelle dies vorgibt? mehr lesen…

Rettungseinsatz: Kinder allein zu Haus

März 14, 2017

Kinder_580Bremen (rd_de) – Vater oder Mutter müssen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Das oder die minderjährigen Kinder wären danach allein zu Haus. Wie sollte die Leitstelle reagieren? mehr lesen…

Schweigepflicht: Wenn die Polizei ins Spiel kommt

Januar 23, 2017

Englisch-fuer-LeitstellenBremen (rd_de) – Polizei und Rettungsdienst arbeiten in vielen Einsatzsituationen Hand in Hand. Das gilt auch für Disponenten in Feuer- und Rettungsleitstellen. Daraus kann der falsche Schluss gezogen werden, dass sich beide Seiten über alles austauschen dürfen, was sie während des Einsatzes erfahren haben. Es kommt aber immer auf den Einzelfall an. mehr lesen…

Baden-Württemberg prüft Leitstellenstruktur

Dezember 8, 2016

Leitstelle_580Stuttgart (IM BW/rd_de) – Eine Projektgruppe im Innenministerium Baden-Württembergs ist seit vergangenem Montag (05.12.2016) dabei, die Struktur der Integrierten Leitstellen für Feuerwehr und Rettungsdienste im Land zu untersuchen. mehr lesen…

Leitstellen-Mitarbeiter: Wie gut ist Ihr „Notfall-Englisch“?

November 1, 2016

Englisch-fuer-LeitstellenBremen (rd_de) – Mitarbeiter in deutschsprachigen Feuer- und Rettungsleitstellen erleben es immer wieder, dass sie Notrufe von Menschen annehmen, die kein oder nur gebrochen Deutsch sprechen. Erste Ausweichsprache ist dann in der Regel Englisch. Doch vielfach handelt es sich beim Anrufer um keinen englischen Muttersprachler. Und das Schul-Englisch des Disponenten ist oft eingerostet. Höchste Zeit, sein „Notfall-Englisch“ aufzupolieren! mehr lesen…

Heinsberg: Zweite Leitstelle für den Notfall

Juli 26, 2016

Kreis Heinsberg (rd_de) – Der Kreis Heinsberg hat eine zweite Leitstelle eingerichtet. Diese soll zum Einsatz kommen, wenn die eigentliche Leitstelle ausfällt oder Großschadenslagen es erfordern. mehr lesen…

Ludwigsburg: „dicke Luft“ in der Leitstelle

Juni 14, 2016

Ludwigsburg (rd_de) – Seit rund zwei Jahren werden in der Integrierten Leitstelle (ILS) Ludwigsburg von Feuerwehr und Deutschem Roten Kreuz (DRK) gemeinsam Notrufe entgegengenommen. Jetzt scheint es neben technischen Schwierigkeiten weitere Probleme zu geben. mehr lesen…

Ärztliche Leiter fordern Telefonreanimation

Juni 6, 2016

Lüdenscheid (rd_de) – Der Bundesverband Ärztlicher Leiter Rettungsdienst Deutschland (ÄLRD) fordert, Telefonreanimationen durch Leitstellendisponenten bundesweit einzuführen. mehr lesen…

Seite 1 von 1312345...10...Letzte »