Katastrophenschutz

46 neue Katastrophenschutzfahrzeuge in Baden-Württemberg

Juni 29, 2015

Stuttgart (BW) – 46 neue Fahrzeuge für den Katastrophenschutz in Baden-Württemberg konnten die mitwirkenden Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz und die Feuerwehr am Samstag in Empfang nehmen. Innenminister, Reinhold Gall, und Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Christoph Unger, überreichten die Fahrzeuge im Ehrenhof des Neuen Schlosses in Stuttgart. mehr lesen…

Rekord: Interschutz lockte 157.000 Besucher

Juni 15, 2015

Hannover (rd.de) – Neue Maßstäbe gesetzt: Das ist das Fazit, nachdem die Interschutz 2015 am Samstag (13.06.2015) zu Ende ging. mehr lesen…

Ungebundene Helfer: So lassen sie sich einbeziehen

Juni 12, 2015

Hannover (rd.de) – In einem Vortrag zum Thema „Neue Engagementformen im Bevölkerungsschutz“ wurden auf der Interschutz in Hannover neue Erkenntnisse aus der Forschung zu ungebundenen Helfern (UH) vorgestellt. Die freiwilligen, keiner Organisation angehörenden Helfer könnten bei der Bewältigung von Großschadenslagen eine zunehmend wichtigere Rolle spielen. Ein zentrales Ergebnis der DRK-Sicherheitsforschung: Dank sozialer Medien spielt heute nicht mehr die Frage, ob, sondern wie ungebundene Helfer möglichst effektiv eingebunden werden können. mehr lesen…

Zivilschutz: DRK erhält KTW-Prototyp

Juni 10, 2015

Allrad-KTW des DRK für den Zivilschutz.

Allrad-KTW des DRK für den Zivilschutz.

Hannover (rd.de) – An das DRK-Generalsekretariat übergaben am Dienstag (09.06.2015) Vertreter der Firmen WAS und Volkswagen den Prototypen eines neuen Krankentransportwagens. Die Übergabe erfolgte im Rahmen der Interschutz. mehr lesen…

Ford S-Max als Kommandowagen

Mai 19, 2015

Bremen (rd.de) – Die Schnell-Einsatz-Gruppe des ASB Bremen hat einen neuen Kommandowagen (KdoW) erhalten. Als Basis dient ein Sportvan Ford S-Max 2.0 TDCi mit einem 2-Liter-Turbodieselmotor. Dieser leistet 163 PS (120 kW). Zur Ausstattung zählt ein automatisiertes Schaltgetriebe Ford PowerShift. mehr lesen…

Katastrophen-Test: in Berlin geht das Licht aus

April 20, 2015

Symbolbild Stromausfall. Alfred Borchard  / pixelio.de

Symbolbild Stromausfall. Alfred Borchard / pixelio.de

Berlin (rd.de)  – So viel ist sicher: kommenden Samstag (25.04.2015) wird es in Berlin zu einem flächendeckenden Stromausfall kommen. Zumindest in einer Simulation, die das Forschungsprojekt „Katastrophenschutz-Leuchttürme als Anlaufstellen für die Bevölkerung in Krisensituationen“ initiiert. Das Projekt wird vom Bundministerium für Bildung und Forschung gefördert. Erforscht wird, wie die Bevölkerung trotz ausfallender Kommunikationsmittel über die Lageentwicklung informiert werden kann. mehr lesen…

GW-Wasserrettung von Hensel

April 16, 2015

GW-W_DLRG GG_kleinRüsselsheim (pm) – Die DLRG Bezirk Rüsselsheim (Hessen) hat gemeinsam mit dem Kreis Groß-Gerau einen neuen Gerätewagen Wasserrettung (GW-W) beschafft. Er komplettiert den auf Kreisebene aufgestellten zweiten Wasserrettungszug nach dem Katastrophenschutz-Konzept des Landes Hessen. mehr lesen…

Sonnenfinsternis: BBK warnt vor Stromausfall

März 12, 2015

Bonn (BBK) – Am 20. März 2015 kommt es in ganz Deutschland zu einer Teil-Sonnenfinsternis. Etwa zwischen 09:30 Uhr und 12:00 Uhr wird der Mond zu annähernd 80 Prozent die Sonne verfinstern. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) warnt in diesem Zusammenhang davor, dass es zu Problemen mit der Stromversorgung kommen kann. Auch Stromausfälle könnten vorkommen. Aufgrund des hohen Anteils an installierter Photovoltaik-Leistungen stellt die Sonnenfinsternis eine große Herausforderung an das Management des Stromnetzes dar. mehr lesen…

Interschutz 2015: In 110 Tagen geht’s los

Februar 18, 2015

Hannover (ots) – Rund 1.300 Aussteller aus mehr als 40 Nationen werden vom 8. bis 13. Juni 2015 auf dem Messegelände Hannover zur Interschutz erwartet. In fünf Hallen und auf dem Freigelände werden sie ihre Produkte sowie Dienstleistungen präsentieren. Alles dreht sich in diesen Tagen um Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit. mehr lesen…

Jetzt „zwitschert“ auch das BBK

Februar 5, 2015

Bonn (pm) – Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat einen eigenen Twitter-Kanal gestartet. mehr lesen…

Nächste Seite »