Essen: Boot kentert auf Baldeneysee

April 22, 2014

Bootsbergung von DLRG und Feuerwehr am Baldeneysee in Essen. Foto: BF Essen

Bootsbergung von DLRG und Feuerwehr am Baldeneysee in Essen. Foto: BF Essen

Essen (ots) – Aus ungeklärter Ursache ist am Samstagnachmittag (19.04.2014) ein Motorboot auf dem Baldeneysee in Essen gekentert.

Das ca. 3,5m lange Boot lag seit einer Ausfahrt am Samstagmorgen vertäut am Steg des Regattahauses. Als die Bootsführerin gegen 15:45 Uhr zum Boot zurückkam, sah sie nur noch den Bug aus dem Wasser ragen. Die zuerst gerufene DLRG bat die Feuerwehr um Hilfe, da sie das Boot nicht alleine bergen konnte.

Nachdem ein Feuerwehrtaucher Endlosseile am gekenterten Boot befestigt hatte, wurde es mit dem Kran des Rüstwagens soweit angehoben, dass das Wasser herauslaufen konnte. Auf diese Art vom Ballast befreit, konnte es danach weiter aus dem Wasser gehoben und auf einem Trailer abgestellt werden. Auf den ersten Blick war kein Grund für das Kentern ersichtlich. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Da der Kraftstoffbehälter dicht blieb, kam es auch zu keinerlei Umweltbeeinträchtigungen.

(Foto: BF Essen)

Neue First Responder im Landkreis Osnabrück

April 15, 2014

Die First Responder der DLRG Quakenbrück vor ihrem Einsatzfahrzeug. Foto: DLRG

Die First Responder der DLRG Quakenbrück vor ihrem Einsatzfahrzeug. Foto: DLRG

Quakenbrück (DLRG) – Die DLRG-Ortsgruppe Quakenbrück stellt seit Anfang April 2014 einen neuen First-Responder-Dienst im Landkreis Osnabrück. mehr lesen…

Redwitz: 3000 m³ Gülle ausgelaufen

März 28, 2014

Redwitz (DLRG/THW) – Zu einem Großeinsatz wurden am Mittwochnachmittag (26.03.2014) die Einsatzkräfte im Landkreis Lichtenfels nach Redwitz an der Rodach alarmiert. mehr lesen…

Elbe: Senioren ertrinken im Pkw

März 21, 2014

Drochtersen-Krautsand: Der in die Elbe gestürzte Pkw wird geborgen. Foto: Polizei

Drochtersen-Krautsand: Der in die Elbe gestürzte Pkw wird geborgen. Foto: Polizei

Drochtersen (ots) – Kurz vor 10:00 Uhr kam es am Donnerstag (20.03.2014) in Drochtersen-Krautsand zu einem tödlichen Unfall. mehr lesen…

DLRG: 2013 ertranken in Deutschland 446 Menschen

März 17, 2014

Bad Nenndorf (DLRG) – Die Zahl der Todesfälle durch Ertrinken ist 2013 gegenüber dem Vorjahr um 16,4 Prozent gestiegen. In Deutschland verloren mindestens 446 Personen im Wasser ihr Leben, das sind 63 Personen mehr als 2012. Diese Zahlen gab die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft in Hannover am Donnerstag (13.03.2014) bekannt. mehr lesen…

Langenhagen: Kinder brechen im Eis ein

Februar 7, 2014

Langenhagen (FW) – Um 17:23 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und DLRG am Mittwoch (05.02.2014) in Langenhagen zu einem Einsatz in ein kleines Waldstück gerufen. mehr lesen…

Sparkassen unterstützen DLRG in Niedersachsen

Dezember 5, 2013

Im Hallenbad Bunde demonstrierten Rettungsschwimmer typische Elemente des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens. Foto: DLRG

Im Hallenbad Bunde demonstrierten Rettungsschwimmer typische Elemente des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens. Foto: DLRG

Bad Nenndorf (DLRG) – Mit der Kickoff-Veranstaltung am Dienstag (03.12.2013) startet das neue Rettungsschwimmprojekt „Gemeinsam Retten +111 “ von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Niedersachsen und den niedersächsischen Sparkassen. mehr lesen…

Feuerwehr muss DLRG-Boot bergen

Dezember 2, 2013

Dortmund (BF) – Gegen 12:00 Uhr ist aus noch ungeklärter Ursache am Samstag (30.11.2013) ein Boot der DLRG in Dortmund-Holthausen gesunken. mehr lesen…

Sommer 2013: mehr Ertrinkungstote als im Vorjahr

September 12, 2013

Bad Nenndorf (DLRG) – In deutschen Gewässern sind bis August 2013 mindestens 361 Menschen ertrunken, 93 Opfer mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Todesfälle durch Ertrinken stiegen damit um 34,7 Prozent. Allein in den Ferienmonaten Juni bis August kamen 250 Menschen im Wasser ums Leben. Diese Zahlen gab die Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Mittwoch (11.09.2013) in Bad Nenndorf bekannt. mehr lesen…

Diebstahl bei DLRG

August 14, 2013

Lahr (rd.de) – Bei der DLRG in Lahr (Ortenaukreis) hat es in der Nacht zu Donnerstag (08.08.2013) einen Diebstahl gegeben. Seitdem sind die Rettungstaucher nicht mehr einsatzbereit. mehr lesen…

Nächste Seite »