Busfahrer

Bus-Fahrer verhindert Katastrophe auf Klassenfahrt

Juni 30, 2014

Seevetal (rd.de) – Ein Bus, vollbesetzt mit 76 Schülern und sechs Betreuern, geriet in der Nacht zum Montag (30.06.2014) bei Seevetal in Brand. Gerade noch rechtzeitig konnte der Busfahrer das Fahrzeug auf eine Raststätte lenken. Dort ging der Bus unmittelbar nach der Rettung der Insassen in Flammen auf.

Die Schulgruppe aus Itzehoe hatte kurz zuvor ihre Reise nach England angetreten, als der Busfahrer gegen 1.30 Uhr auf der Autobahn 7 Höhe Seevetal Brandgeruch feststellte. Er reagierte schnell und steuerte den Bus auf die Raststätte Harbuger Berge. Der Busfahrer alarmierte die Insassen. Schlafende Schüler wurden geweckt, die Betreuer koordinierten die Räumung des Busses. Sogar das Gepäck konnte noch weitestgehend aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Wenig später ging der Bus in Flammen auf. Als die Feuerwehr eintraf stand der hinter Bereich des Busses in Vollbrand. Ein Kind erlitt einen Schock und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Gruppe setzte ihre Fahrt nach England nicht fort, sondern wurde mit einem Ersatzbus zurück nach Itzehoe gefahren.

Die Polizei geht davon aus, dass ein technischer Defekt den Brand ausgelöst hatte.

Busfahrer verliert das Bewusstsein

Februar 13, 2010

Rheinstetten (pol) – Während der Fahrt auf der B 36 von Karlsruhe in Richtung Rastatt verlor am Donnerstag gegen 18.45 Uhr der 43-jährige Fahrer eines mit sechs Fahrgästen besetzten Linienbusses auf Höhe Rheinstetten das Bewusstsein. mehr lesen…

Britischer Busfahrer stirbt am Steuer

Dezember 24, 2009

Karlsruhe (pol) – Auf der westwärts führenden Südtangente kurz hinter dem Bulacher Kreuz bei Karlsruhe ist in der Nacht zum Mittwoch gegen Mitternacht der Fahrer eines mit 42 Fahrgästen besetzten Reisebusses aus dem britischen Newcastle upon Tyne an den Folgen eines Herzinfarktes verstorben. mehr lesen…

Linienbus als First-Responder

November 13, 2009

Wesseling (pm) – Den Fahrgästen eines Linienbusses fiel eine Rauchentwicklung an einem Mehrfamilienhaus auf. Der Busfahrer und zwei jugendliche Fahrgäste eilten den Bewohnern zu Hilfe. mehr lesen…

„Highway Heros“ verhindern Busunglück

Juni 23, 2009

Köln (pr) – Die Vorstellung, dass ein Linienbus samt Passagieren führerlos durch eine Innenstadt rollt, ist der blanke Horror. Genau das ereignete sich in Erlangen, als der Fahrer eines Busses der Linie 287 am Steuer einen Schlaganfall erlitt. mehr lesen…