Bundesarbeitsgericht

Bundesarbeitsgericht: Urteil zum Betriebsübergang im Rettungsdienst

August 26, 2016

BAG_580Erfurt (pm) – Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat am Donnerstag (25.08.2016) ein Urteil zum Betriebsübergang im Rettungsdienst gesprochen. Eine Rettungsassistentin hatte nach einem Betreiberwechsel geklagt – ohne Erfolg. mehr lesen…

Kein Betriebsübergang nach Insolvenz des Arbeitgebers

Mai 11, 2012

Erfurt (rd.de) – Nachdem sein Arbeitgeber wegen finanzieller Schwierigkeiten die Rettungsdienstbeauftragung an den Zweckverband zurückgab, klagte ein Rettungssanitäter auf Weiterbeschäftigung gegen den Zweckverband. Das Bundesarbeitsgericht wies die Klage gestern zurück. mehr lesen…

Rufbereitschaft: Dienstgeber zahlt bei Unfall mit Privat-PKW

Juni 28, 2011

Erfurt (pm) – Das Bundesarbeitsgericht entschied, dass ein Arbeitnehmer, der im Rahmen einer Rufbereitschaft bei der Fahrt von seinem Wohnort zur Arbeitsstätte mit seinem Privatwagen verunglückt, grundsätzlich einen Anspruch auf Schadensersatz hat. mehr lesen…

Retten ohne Fortbildung

Mai 18, 2009

Erfurt (rd.de) In einem Urteil hat das Bundesarbeitsgericht festgehalten, dass eine nicht abgeleistete 30-Stunden-Fortbildung nicht zu einem Beschäftigungsverbot führt. mehr lesen…