Briefing

Notfalluntersuchung, Dokumentation, Briefing

Januar 29, 2009

 

 

Inhalte:
– Persönliches Auftreten
– Kontaktaufnahme und Gesprächsführung mit Notfallpatienten
– Besondere Gesprächssituationen
– Besondere Patientengruppen
– Systematik der Notfalluntersuchung
– Medizinische Fachterminologie
– Anamnese
– Körperliche Untersuchung
– Auskultation
– Normale und pathologische Reflexe
– Rhythmusdiagnostik
– Noninvasive Diagnostik
– Dokumentation
– Protokollsysteme
– Übergabegespräch in der Klinik
– Briefing
– Debriefing
– Kapnographie

Neben den theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten wird in diesem Modul die Einsatzsimulation Laerdal Microsim eingesetzt.

Info und Anmeldung: incentiveMED gGmbH,Gesellschaft zur Förderung der präklinischen Notfallmedizin, Elsa-Brändström-Straße 13, 64711 Erbach/Odenwald, Telefon 06062/1551, Fax 06062/260890, Schule@incentiveMED-gGmbH.com, www.incentiveMED.com.