Brandstiftung

21 Verletzte bei Gefängnis-Brand, Häftling im Koma

März 5, 2015

Neumünster (rd.de) – Am Dienstag (03.03.2015) legte ein Häftling in seiner Zelle in der Justizvollzugsanstalt Neumünster einen Brand. 20 Mitarbeiter der JVA erlitten Rauchgasvergiftungen, der Brandstifter musste reanimiert werden. Ein Großaufgebot von Rettungsdienst und Feuerwehr kam in dem Gefängnis zum Einsatz. mehr lesen…

Krankenhausbrand: Vier Personen verletzt, 100 Patienten evakuiert

August 27, 2014

Kaufbeuren (pol) – Am Mittwochvormittag (27.08.2014) führte ein Zimmerbrand im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren zu einem Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften. Fünf Stationen mit insgesamt rund 100 Personen mussten geräumt werden. Vier Mitarbeiter klagten über Atembeschwerden.

Die Brandmeldeanlage des Krankenhauses löste gegen 10.10 Uhr aus. Aufgrund des Brandes und der einhergehenden Rauchentwicklung mussten rund 100 Patienten evakuiert werden. Die Feuerwehr konnte den Zimmerbrand unter Einsatz von schwerem Atemschutz schnell löschen. Direkt im Anschluss leiteten die Einsatzkräfte umfangreiche Belüftungsmaßnahmen ein. Zahlreiche Personen wurden bezüglich möglicher Rauchgasvergiftungen vom Rettungsdienst untersucht. Zwei Ärzte und zwei Kräfte des Pflegepersonals klagten über Atembeschwerden.

Im Einsatz waren über 90 Helfer der Feuerwehren Kaufbeuren, Neugablonz und Kleinkemnat sowie des Rettungsdienstes.

Auch die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Beamten leiteten eine Fahndung nach einem 32-jährigen Mann ein. Er hatte sich freiwillig als Patient im Bezirkskrankenhaus aufgehalten und steht im Verdacht, den Brand verursacht zu haben.

Aktuelle Info des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West: Die Fahndung nach dem Tatverdächtigen verlief erfolgreich. Er konnte in der Nacht von mehreren Beamten der Polizeiinspektion Kaufbeuren festgenommen werden. Aufgrund eines wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung ergangenen Antrages auf einstweilige Unterbringung, wird der Mann, der sich zuvor freiwillig in dem BKH aufgehalten hatte, voraussichtlich nach Vorführung bei einem Haftrichter dort wieder untergebracht werden. Die Ermittlungen zur Art der Brandlegung dauern an.

Sechs Krankenwagen in Flammen

Oktober 31, 2013

Hagen (ots) – Opfer einer Brandstiftung wurde in der Nacht zu Dienstag (29.10.2013) eine private Krankentransportfirma an der Helfer Straße in Hagen. mehr lesen…

Brandstiftung: Zwei Kinder in Lebensgefahr

August 24, 2011

Bonn (rd.de) – In einem Bonner Mehrfamilienhaus gerieten gestern Nachmittag drei Kinderwagen in Brand. Durch die große Hitzeentwicklung war das Treppenhaus unpassierbar. mehr lesen…

30 Bewohner über Leitern gerettet

Februar 25, 2011

Rosenheim (pol) – Mehrere Wohnungen mussten Feuerwehrkräfte bei einem Kellerbrand am frühen Donnerstagmorgen wegen starker Rauchentwicklung räumen. 30 Bewohner wurden evakuiert, neun Personen erlitten Rauchgasvergiftungen. mehr lesen…

Feuer macht Mehrfamilienhaus unbewohnbar

Mai 27, 2009

Erkrath (ots) – Am Dienstagabend wurden Feuerwehr und Polizei in Erkrath zur Bahnstraße gerufen. In einem Mehrfamilienhaus an der Erkrather Fußgängerzone wurde eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus festgestellt. mehr lesen…

Brand in einem Mehrfamilienhaus

März 19, 2009

Ratzeburg (ots/rd.de) – In einem Appartmenthaus in Bargteheide brach am Dienstagabend aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Die Bürger sind beunruhigt: Sechs Verletzte und die bange Frage, war es wieder Brandstiftung? mehr lesen…

Brandstiftung in Asylbewerberheim

Februar 20, 2009

Pforzheim/Holzbachtal (rd.de) – Mittwoch gegen 23.44 Ugr liefen die Notrufe ein: In den Aufenthaltsräumen eines Asylbewerberheimes im Holzbachtal ist ein Feier ausgebrochen. mehr lesen…

Brandstiftung in Mehrfamilienhaus

Januar 30, 2009

Kirchheim (rd.de) – Vermutlich durch Brandstiftung kam es Donnerstagmittag zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte im Wohngebiet Schafhof in Kirchheim. mehr lesen…