Hannover: Feuer im Gefängnis

März 17, 2014

Hannover (BF) – In der Justizvollzugsanstalt (JVA) an der Schulenburger Landstraße in Hannover-Hainholz brach am Donnerstagabend (13.03.2014) in einer Zelle ein Feuer aus. mehr lesen…

Küchenbrand: drei Verletzte

Oktober 28, 2013

Hannover (BF) – In der Riechersstraße in Hannover kam es am Samstag (26.10.2013) am frühen Morgen zu einem Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses. mehr lesen…

Aus Brandwohnung gerettet

Oktober 21, 2013

Berlin (BF) – Bei einem Wohnungsbrand in Berlin erlitt am Sonntag (20.10.2013) eine Person Verletzungen. Insgesamt rettete die Feuerwehr drei Betroffene.

Eine Wohnung im zweiten Obergeschoss brannte in voller Ausdehnung. Einsatzkräfte konnten zwei Personen mit Fluchthauben über den Treppenraum in Sicherheit bringen. Die Rettung einer dritten Person gestaltete sich schwieriger. Sie befand sich in der Brandwohnung, ein Zugang war zunächst nicht möglich. Auch die Rettung über eine Schiebleiter war aufgrund der schlechten körperlichen Verfassung der Person nicht möglich. Ein Trupp betreute die Person schließlich von der Schiebleiter aus, bis eine Rettung durch das Gebäude möglich war. Nach medizinischer Versorgung transportierte der Rettungsdienst den Patienten in ein Krankenhaus.

Die beiden anderen Betroffenen konnten nach notärztlicher Untersuchung vor Ort bleiben. Zwei Rettungswagen, ein Notarzt-Einsatzfahrzeug, eine Drehleiter, vier Löschfahrzeuge und diverse Sonderfahrzeuge waren im Einsatz.

MANV-Alarm nach Feuerwehreinsatz

Oktober 16, 2013

MANV-Alarm nach Feuerwehreinsatz in Achim. Foto: DRKAchim (FF/DRK) – Insgesamt 60 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei mussten nach einem Brand in einer Kunststofffabrik nahe Achim (Kreis Verden) am Dienstag (15.10.2013) von Rettungsdienst versorgt werden. Es bestand der Verdacht, dass die Helfer mit giftigem Phosgen kontaminiert worden sind. mehr lesen…

Altenpflegeheim in Flammen

Oktober 15, 2013

Stuttgart (BF) – Ein Brand in einem Altenpflegeheim in Stuttgart sorgte in der Nacht zu Montag (14.10.2013) für einen Großeinsatz. Insgesamt 40 Personen mussten betreut werden, zehn Patienten kamen in Kliniken. Rettungskräfte konnten eine Person primär erfolgreich reanimieren. mehr lesen…

Pistenraupe brennt nahe Bergwacht-Hütte

August 9, 2013

Balderschwang (pol) – Neben einer Bergwacht-Hütte bei Balderschwang (Kreis Oberallgäu) brannte am Mittwochabend (07.08.2013) eine Pistenraupe. Ein Übergreifen auf die Hütte konnten Feuerwehrleute verhindern. mehr lesen…

Möbel brannten in Altenwohnanlage

August 5, 2013

Frankfurt am Main (BF) – In Frankfurt am Main mussten bei einem Brand am Sonntag (04.08.2013) mehrere Bewohner einer Altenwohnanlage in Sicherheit gebracht werden. Mobiliar hatte sich in einem der Wohnräume entzündet. mehr lesen…

Leblose Person nach Wohnungsbrand

Juli 24, 2013

Berlin (BF) – Nach einem Wohnungsbrand in Berlin am Dienstag (23.07.2013) hat die Berufsfeuerwehr Berlin eine tote Person gefunden. Erst während der Brandbekämpfung wurde bekannt, dass sich vermutlich eine weitere Person in der Wohnung befand.

Ein Atemschutztrupp fand die leblose Person in der Wohnung. Zur Menschenrettung nutzte die Feuerwehr unter anderem eine Wärmebildkamera. Der Rettungsdienst war mit zwei RTW und einem NEF vor Ort. Der Notarzt konnte allerdings nur den Tod der Patientin feststellen.

Bei dem Wohnungsbrand hatten sich Einrichtungsgegenstände entzündet. Damit sich der Brandrauch nicht weiter ausbreiten konnte, setzten Einsatzkräfte einen Rauchschutzvorhang ein.

Großeinsatz nach Kellerbrand

Juli 22, 2013

Bielefeld (pm) – In Bielefeld hat ein Kellerbrand am Samstag (20.07.2013) einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. 40 Einsatzkräfte der SEG Bielefeld wurden mit dem Stichwort “Massenanfall von Verletzten der Stufe 1″ alarmiert.

Viele der Wohnungen in dem vom Kellerbrand betroffenen Mehrfamilienhaus waren zum Teil schwer verraucht. Einsatzkräfte retteten 48 Menschen aus dem Gebäude. In einer provisorisch eingerichteten Patientenablage und Betreuungsstelle sichteten die Leitende Notärztin zusammen mit zwei weiteren Notärzten die Patienten. Drei Personen mussten die Helfer in Krankenhäuser transportieren.

Nach einiger Zeit konnten die Betroffenen in einem in der Nähe befindlichen Gemeindehaus unterkommen. Als die Feuerwehr nach ausgiebiger Lüftung und Gaskontrolle die Wohnungen gegen 03.45 Uhr wieder freigeben konnte, beendete die SEG ihren Einsatz.

Drei Verletzte bei Wohnhausbrand

Juli 17, 2013

Spangenberg (pol) – Bei einem Wohnhausbrand in Spangenberg (Schwalm-Eder-Kreis) erlitten am Dienstagmorgen (16.07.2013) drei Personen Rauchgasvergiftungen. Das Gebäude wurde bei dem Brand schwer beschädigt.

In dem Fachwerkhaus wohnt eine zwölfköpfige Familie. Rettungskräfte brachten zwei der verletzten Familienmitglieder zur Behandlung in ein Krankenhaus. Ein 31-Jähriger konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. In dem Gebäude besteht laut Polizeibericht Einsturzgefahr, vor Ort sei auch das Technische Hilfswerk gewesen, um die Decken abzustützen.

Neben mehreren Rettungswagen war vorsorglich auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, Ermittler schätzen den Schaden auf rund 100.000 Euro.

Nächste Seite »