böswillig

Hilferuf ein schlechter Scherz

Dezember 29, 2008

Husum (ots) – Am Samstag rief gegen 22.40 Uhr ein junger Mann bei einem Anwohner aus Garding an, um diesen auf eine Notsituation aufmerksam zu machen. Der Anrufer teilte mit, dass er einen Autounfall gehabt hätte und sich nun stark blutend in einem Waldstück bei Tetenbüll befinde. Der Anrufer war sehr fahrig, seinen Namen nannte er nicht. Der Gardinger machte das einzig Richtige: er informierte Rettungsdienst und Polizei. mehr lesen…