Borken

Unbekannte bestehlen RTW-Team im Einsatz

Dezember 31, 2010

Borken (ots) – Gegen 02:15 Uhr ist am frühen Silvestermorgen ein Rettungswagen der Feuerwache Borken in Velen-Ramsdorf das Ziel dreister Diebe geworden. mehr lesen…

Tragischer Cabrio-Unfall auf der A31

November 4, 2009

Borken (ots) – Ein Cabriolet überschlägt sich, der Beifahrer wird heraus geschleudert und von nachfolgenden Verkehr überfahren, weitere Autos krachen in die Unfallstelle. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im Großeinsatz. mehr lesen…

NIBP für Ahaus und Borken

Juni 24, 2009

v. l. n. r.: Wachleiter Georg Hellenkamp, Jürgen Büngeler, Michael Köjer, Olaf Fischedick und Dr. Hermann Paßlick freuen sich über das neue Modul

v. l. n. r.: Wachleiter Georg Hellenkamp, Jürgen Büngeler, Michael Köjer, Olaf Fischedick und Dr. Hermann Paßlick freuen sich über das neue Modul

Ahaus/Borken (pm) – Eine Spende der „Sparkassenstiftung für den Kreis Borken“ ermöglicht es, die Rettungswagen in Ahaus und Borken mit einem Modul zur nichtinvasiven Blutdruckmessung auszurüsten. mehr lesen…

Kleinkind aus Gartenteich gerettet

September 17, 2008

Heek-Nienborg (ots) – Am Dienstagnachmittag fiel ein 20 Monate alter Junge auf einem Privatgrundstück in Heek-Nienborg (NRW, Kreis Borken) in einen Gartenteich. Die Mutter fand ihn mit dem Gesicht nach unten auf der Wasseroberfläche treibend. Sie sprang ins Wasser und rettete ihren Sohn. mehr lesen…

Film über grenzenlosen Einsatz

Juli 10, 2008

Kreis BorkenBorken (rd.de/Kreis Borken) – Die deutsch-niederländische Grenze ist für die Mitarbeiter der Rettungswache in Isselburg-Anholt schon lange kein Hindernis mehr. mehr lesen…

Rettung in Borken rüstet für Schwergewichtige

April 28, 2008

Schlüsselübergabe für drei neue RTWDrei neue Rettungswagen hat der Kreis Borken für die Feuer- und Rettungswachen Borken und Gronau sowie für die Rettungswache Gescher angeschafft. Der Leiter des zuständigen Fachbereichs Sicherheit und Ordnung, Heribert Volmering, übergab die Schlüssel jetzt an die Mitarbeiter der Wachen. Die Fahrzeuge mit einem Gesamtwert von rund 360.000 Euro sind mit modernsten Medizingeräten ausgestattet.

Zwei der Fahrzeuge verfügen zudem über spezielle Tragen für schwergewichtige Bürgerinnen und Bürger. „Der Rettungsdienst hat immer häufiger mit solchen Patienten zu tun“, erklärt Heribert Volmering. Menschen mit einem Körpergewicht bis zu 275 Kilo können mit den Tragen transportiert werden. Die drei Fahrzeuge ersetzen sieben Jahre alte Rettungswagen, die noch einige Zeit als Reserve zur Verfügung stehen.

Kreis Borken stellt RTW in Dienst

April 10, 2007

Der Kreis Borken (NRW) hat für die DRK-Rettungswache in Isselburg einen neuen Rettungswagen in Dienst gestellt. mehr lesen…