Bernhard Gruben

Norderney: Sportflugzeug stürzt ins Wattenmeer

April 3, 2014

Die "Lütjeoog" nach dem Absturz im Wattenmeer. Foto: DGzRS

Die „Lütjeoog“ nach dem Absturz im Wattenmeer. Foto: DGzRS

Norderney (DGzRS) – Nach dem Absturz eines Sportflugzeugs im Wattenmeer südlich der Insel Norderney sind am Mittwoch (02.04.2014) drei Rettungseinheiten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) im Einsatz gewesen. mehr lesen…

Feuer im Maschinenraum

Februar 20, 2013

Norderney (DGzRS) – „Feuer im Maschinenraum“ meldete am Dienstag (19.02.2013) das Fahrgastschiff „Harle Kurier“. Ungefähr eine halbe Seemeile nördlich von Norderney wurde das Schiff vom Seenotkreuzer „Bernhard Gruben“ auf den Haken genommen und nach Norderney geschleppt. mehr lesen…

Schiffbrüchiger trieb in Rettungsinsel auf der Nordsee

Oktober 9, 2008

Bremen/Juist (DGzRS) – Die Besatzung eines Seenotkreuzers der DGzRS (Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger) rettete am Donnerstagmorgen auf der Nordsee einen polnischen Segler aus Seenot. Der 56-Jährige hatte sich nach dem Sinken seiner Segelyacht an Bord einer kleinen Rettungsinsel geflüchtet. mehr lesen…

Yacht vor Norderney gesunken

Juli 22, 2008

Norderney (DGzRS) – Einen niederländischen Segler und seine Begleiterin hat die Besatzung des Seenotkreuzers BERNHARD GRUBEN der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS ) am Dienstagvormittag zwei Seemeilen (ca. 3,5 Kilometer) vor der Insel Norderney im „Dovetief“ aus Seenot gerettet. mehr lesen…