Autobahnbrücke

Mann springt von Autobahnbrücke

Juli 1, 2013

Ratingen (pol) – In Ratingen ist am Sonntag (30.06.2013) ein Mann von einer Fußgängerbrücke auf die Bundesautobahn 3 gesprungen. Er zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu.

Der Mann blieb auf dem Standstreifen liegen. Daher waren keine Fahrzeuge betroffen. Vor Ort betreute ein Notarzt den 40 bis 50-Jährigen, dessen Identität noch nicht bekannt ist. Die Feuerwehr sperrte derweil die Autobahn komplett für die Landung des Rettungshubschraubers „Christoph 9“.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen war der Patient allerdings nicht flugfähig. Die Besatzung eines Rettungswagens brachte ihn in eine Duisburger Spezialklinik, zwei Notärzte begleiteten den Transport.

Brandstiftung führt zu schwerem Autobahnunfall

Februar 14, 2012

Dormagen (ots) – Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Toten und mehreren verletzten Personen ereignete sich heute früh auf der A57 bei Dormagen. Die Autobahn bleibt gesperrt. mehr lesen…

Mann sprang von Autobahnbrücke

Mai 30, 2011

Wattenheim (pol) – Samstagmittag teilten mehrere Verkehrsteilnehmer, die mit ihren Fahrzeugen auf der A 6 zwischen der Anschlussstelle Frankenthal und dem Autobahnkreuz Frankenthal in Richtung Saarbrücken unterwegs waren, telefonisch mit, dass eine Person von einer Autobahnbrücke auf die A 6 gesprungen sei. mehr lesen…

Autofahrer stürzt von Autobahnbrücke

Mai 25, 2011

Ehningen (pol) – Gegen 00.50 Uhr wurde der Polizeidirektion Böblingen über Notruf gemeldet, dass auf der A81 zwischen den Anschlussstellen Ehningen und Hildrizhausen ein unfallbeschädigter Pkw auf der Fahrbahn steht. Vom Fahrer keine Spur. mehr lesen…