Auge

Schlüssel bleibt in Auge stecken

Juni 28, 2008

München (BF) – Am Freitagabend spielte eine Gruppe von Jugendlichen an der Münchener Dornbergstraße auf einer Wiese Fußball. Im Laufe des Spieles wurde der Ball geflankt. Ein 15-jähriger Mitspieler wollte ihn mit dem Kopf zurückspielen. Um den Hals hatte er ein Schlüsselband hängen an dem der Hausschlüssel befestigt war. Beim Kopfball geriet der Schlüssel so unglücklich zwischen sein Gesicht und dem Ball, das er sich in die linke Augenhöhle bohrte und stecken blieb. mehr lesen…