Atemschutzgeräteträger

Der BMI entscheidet nicht über Atemschutztauglichkeit

November 19, 2011

Berlin (DGUV) – In den vergangenen Wochen haben viele Medien über die Neufassung des arbeitsmedizinischen Grundsatzes G26 „Atemschutz“ berichtet, der unter anderem auch auf Einsatzkräfte der Feuerwehr angewendet wird. Ein BMI von unter 30 ist dabei aber nicht vorgeschrieben. mehr lesen…