Arbeitsrecht

Klassischer Fehler bei befristeten Arbeitsverhältnissen

Dezember 8, 2016

Arbeitsvertrag_580Bremen (rd_de) – Wenn einem Bewerber beim Einstellungsgespräch mitgeteilt wurde, dass die Stelle erst einmal befristet ist, kann dennoch ein unbefristetes Arbeitsverhältnis entstehen. mehr lesen…

Halle: Rettungskräfte klagen über Arbeitsbedingungen

September 14, 2016

Halle (rd_de) – Das Deutsche Rote Kreuz, verantwortlich für den Rettungsdienst in Halle/Saale, sieht sich mit zunehmenden Vorwürfen der Mitarbeiter konfrontiert. Diese klagen über immer häufigere Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz. mehr lesen…

Frührente für Beschäftigte im Rettungsdienst?

September 21, 2015

Neu-Isenburg (rd.de) – Ist die Rente mit 60 für Beschäftigte im Rettungsdienst eine Lösung, um den hohen körperlichen und psychischen Anforderungen des Berufs gerecht zu werden? Nur wenige Beschäftigte schaffen es tatsächlich bis zum gesetzlichen Renteneintrittsalter im Beruf zu arbeiten. mehr lesen…

Vergütung von Bereitschaftszeiten mit dem Mindestlohngesetz vereinbar

Mai 6, 2015

Aachen (rd.de) – Die erste Kammer des Arbeitsgerichts Aachen hat am 21.04.2015 entschieden, dass ein Arbeitsnehmer im Rettungsdienst nach Inkrafttreten des Mindestlohngesetzes keinen Anspruch auf zusätzliche Vergütung für die Bereitschaftszeiten hat. mehr lesen…

Überstunden müssen abgegolten werden

November 26, 2010

Luxemburg (rd.de) – Der Europäische Gerichtshof entschied, dass Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst eine Ausdehnung der Arbeitszeit auf durchschnittlich mehr als 48 Wochenstunden nicht einfach hinnehmen müssen. Ihnen steht eine Entschädigung zu. mehr lesen…

Neue Bücher für Betriebsräte

Juni 9, 2009

Nürnberg (pi/rd.de) – Sowohl Arbeitsrecht bzw. Arbeitsschutzrecht als auch Sozialrecht sind Themen, mit denen sich unter anderem Betriebsratsmitglieder auskennen sollten. Der Verlag BW Bildung und Wissen hat zu diesen beiden Themenfeldern jetzt zwei aktuelle Werke herausgebracht, die dem interessierten Leser einen sehr guten Überblick über diese komplexen Themen geben. mehr lesen…

Verfahren wegen Medikamentengabe

September 13, 2008

Mayen (DBRD) – Vor dem Arbeitsgericht Mayen fand kürzlich ein Gütetermin bezüglich der Kündigung eines Rettungsassistenten statt. Trotz bereits ausgesprochener Abmahnung hatte der Kollege wiederholt bei Notfällen Patienten Medikamente intravenös appliziert. Jetzt droht dem Familienvater die Kündigung. mehr lesen…