Arbeitsbereitschaft

Arbeitsbereitschaft: Im Rettungsdienst dank Mindestlohngesetz vor dem Aus?

November 26, 2014

Würzburg (rd.de) – Das Mindestentgelt nach Paragraph 2 der Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen für die Pflegebranche (PflegeArbbV) ist nicht nur für Vollarbeit zu zahlen. Es fällt auch für Stunden in Arbeitsbereitschaft und Bereitschaftsdienst an. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) am 19.11.2014 entschieden. mehr lesen…

Arbeitsbereitschaft/ verlängerte Arbeitszeit DRK

September 14, 2008

BAG -Urteil vom 9.3.2005- 5 AZR 385/02

DER FALL
Mit seiner Klage wendet sich ein Rettungsassistent eines Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes gegen die von seinem Arbeitgeber angeordnete Verlängerung der wöchentlichen Arbeitszeit auf 49 Stunden. Weiterhin macht er Ansprüche auf Bezahlung von Überstunden für die über die regelmäßige tarifliche Arbeitszeit von 38,5 Stunden wöchentlich hinaus geleisteten Arbeitsstunden geltend. mehr lesen…