ALS

Facebook: Rettungsassistentin startet Hilfsaktion

September 26, 2014

Verden (DRK) – Priscilla Bessert, Rettungsassistentin des DRK-Kreisverbands Verden, wurde über Facebook für die „ALS Bucket Challenge“ nominiert. Doch statt sich einen Eimer Wasser über den Kopf zu kippen und ein paar Euros zu spenden, startete sie mit einem persönlichen Videoaufruf eine Hilfsaktion. mehr lesen…

Med-Ecole ist GRC-Kurszentrum

März 21, 2011

Kiel (pm) – Unter Aufsicht des GRC führt die Kieler Rettungsdienstschule seit Jahren erfolgreich Kurse in Advanced Life Support (ALS) durch. Nun ernannte das German Resusciation Council die Med-Ecole offiziell zu ihrem Kurszentrum. mehr lesen…

Die neuen Leitlinien sind da

Oktober 19, 2010

Leitlinien 2010Dallas/Ulm (rd.de) – Von heute an gelten neue Leitlinien für die Wiederbelebung beim plötzlichen Herztod. American Heart Assosciation und European Resuscitation Council passen ihre Leitlinien nach fünf Jahren an den Stand von Wissenschaft und Forschung an. mehr lesen…

PEPP-ALS-Provider

April 6, 2009

 

Pediatric Education for Prehospital Professionals

Themen:
– Kindliche Entwicklung
– Anwendung des pädiatrischen Untersuchungs-Dreiecks (PAT)
– Altersadaptierte Herangehensweise an Kindernotfälle
– Respiratorische Notfälle / Airwaymanagement
– Kardiovaskuläre Notfälle und Gefässzugänge
– Allgemeinmedizinische Notfälle
– Traumatologische Notfälle
– Vergiftungen
– Grossschadenslagen und Kinder – jumpSTART Pediatric MCI Triage
– Geburt, Versorgung und Stabilisierung des Neugeborenen
– Umgang und Versorgung behinderter Kinder
– SIDS – plötzlicher Kindstod
– Kindesmisshandlung
– Transportbesonderheiten
– Minimierung kindlicher Gefährdungspotentiale

Das Seminar findet im Spital Leuggern, Kommendeweg, 5316 Leuggern (Schweiz) statt.

Anmeldung und weitere Informationen: www.pepp-online.com.

GEMS – Geriatric Education for Emergency Medical Services

April 3, 2009

 

GEMS ALS-Provider Lehrgang

Der Lehrgang findet im Tagungshaus des Frauenwerks in Stein statt.

Lehrgangsinhalte:
– Patientenuntersuchung nach dem ABC/SAMPLE Schema
– Veränderungen im Alter
– Das Alter als Lebensabschnitt
– Kommunikation mit älteren Menschen
– Pharmakologische und medikamentenbedingte Probleme
– Trauma bei älteren Patienten
– Respiratorische & kardiovaskuläre Notfälle
– Neurologische Notfälle
– Untersuchungstechniken
– Szenariotraining wichtiger Notfallsituationen im Team
– Tod und Sterben
– Patientenverfügung
– Missbrauch bei Senioren
– Schriftliche und praktische Abschlussprüfung

Kurszeiten:
– 27. Juni / 9 bis 17.30 Uhr
– 28. Juni / 9 bis 17 Uhr

Anmeldeschluss: 31. Mai, Anmeldung an anmeldung@agnf.org oder per Telefax.
Die Teilnahmegebühr beträgt 345 Euro (295 Euro für Mitglieder). Die Fortbildung ist durch die Bayerische Landesärztekammer anerkannt und wird mit 20 Fortbildungspunkten vergütet.

Der Kurs wird in Zusammenarbeit zwischen dem Nationalen GEMS Board Deutschland und der Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin Fürth e. V. durchgeführt. Vier Wochen vor dem Lehrgang erhalten die Teilnehmer das Kursbuch zugeschickt.

Informationen: agnf, Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin Fürth e.V., Am Alten Sportplatz 5, 90587 Veitsbronn, Telefon 0911/97794969,  Fax 0911/9757949, info@agnf.org, www.agnf.org.

ERC ALS-Provider Kurs

März 23, 2009

 

Die Kosten betragen 500 Euro je Teilnehmer – inklusive deutschsprachigem Kurshandbuch.

Anmeldung und Informationen:
Klinikum Fulda gAG, PD Dr. med. peter Benöhr, Pacelliallee 4, 36043 Fulda, peter.benoehr@klinikum-fulda.de.

GEMS ALS Provider

Januar 29, 2009

 

 

Geriatric Education for Emergency Medical Services

Das Seminar richtet sich an Ärzte, Krankenpflegepersonal, Med. Assistenzpersonal, Mitarbeiter von Rettungsdiensten.

Nach dem Lehrgang sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, geriatrische Notfälle sicherer zu bewältigen und die altersspezifischen Besonderheiten zu kennen.

mehr lesen…

PePP Provider Lehrgang (BLS/ALS)

Januar 5, 2009

 

 

 

Bei Kindern als Patienten ist die Beachtung von kindspezifischen Aspekten in der Notfallversorgung besonders wichtig. Dieses Seminar vermittelt dazu die Kenntnisse und Fertigkeiten. Die Zertifizierung durch die American Academy of Pediatrics (AAP) wurde zur Qualitätssicherung der Arbeit von Krankenschwestern, Ärzte und Paramedics in den USA eingeführt. Spätestens nach zwei Jahren ist eine erneute Zertifizierung nötig, um sicher zu stellen, dass der Anwender stets up to date ist. Dieser Standard gilt auch für Europa und die Fortbildung wird anerkannt.
mehr lesen…

DRF-Einsatz auf dänischer Insel

Dezember 23, 2008

Niebüll (DRF) – Vor wenigen Tagen wurde der in Niebüll stationierte Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung zu einem schweren Verkehrsunfall auf der dänischen Insel Als gerufen. Auf einer Landstraße war ein Pkw frontal mit einem LKW kollidiert. mehr lesen…

ERC ALS-Provider

Dezember 11, 2008

 

 

Der Lehrgang wird in Kooperation mit dem European Resuscitation Council und der Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin Fürth e.V. organisiert. mehr lesen…

Seite 1 von 212