Adriaantje

Fischer in der Nordsee vermisst

Februar 3, 2009

Bremen (DGzRS) – Bei einer Fangreise in der Nordsee ist in der Nacht zum Dienstag  ca. 70 Seemeilen nordwestlich Helgolands ein Besatzungsmitglied des niederländischen Fischkutters „Adriaantje“ aus Urk in die fünf Grad kalte Nordsee gestürzt. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) leitete umgehend eine weiträumige Suche ein. mehr lesen…