ADAC-Luftrettung

Wattwanderer verweigern ihre Rettung

Mai 3, 2017

Butjadingen (ots) – Im Watt östlich von Wilhelmshaven mussten am Sonntag (30.04.2017) zwei Wanderer gerettet werden. Als die Retter die Urlauber erreichten, verweigerten diese aber ihre Rettung. mehr lesen…

Deutsche Luftrettung im Aufwind

Februar 7, 2017

Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung landet am Einsatzort, TBremen (rd_de) – Wer steht an der Spitze, was die deutsche Luftrettung angeht? Von den Einsatzzahlen her der ADAC. In 2016 absolvierten die gelben „Christoph“-Hubschrauber 54.444 Einsätze (2015: 54.062). Die DRF Luftrettung kam im selben Zeitraum auf  35.846 Einsätze (2015: 36.476). Das Innenministerium des Bundes meldet für 2016 16.573 Einsätze (2015: 16.892). mehr lesen…

Wenn der Rettungshubschrauber kommt: 6 Tipps

März 18, 2016

Bremen (rd.de) – Wenn ein Rettungshubschrauber (RTH) im Einsatz ist, ist jede Sekunde entscheidend. Damit der Einsatz reibungslos ablaufen kann und dem Patienten schnell geholfen wird, hat der ADAC sechs Tipps, die bei einem RTH-Einsatz beachtet werden sollten. Nicht nur für Zivilpersonen lesenswert! mehr lesen…

Tödlicher Freizeitunfall auf Ski-Piste

Januar 26, 2016

Freiburg (rd.de) – Zwei Ski-Fahrer kollidierten am Sonntagnachmittag (24.01.2016) auf dem Feldberg in der Nähe von Freiburg.
mehr lesen…

Ingolstadt: Schneller, höher, leiser in der Luftrettung

Oktober 1, 2015

Ingolstadt (rd.de) – In Ingolstadt startet seit kurzem ein neuer „Christoph 32“ vom Typ H 135 zur Notfalleinsätzen und Intensivtransporten. Der neue Rettungstransporthubschrauber (RTH) der Firma Airbus Helicopters ersetzt eine 24 Jahre alte Maschine vom Typ BK 117. mehr lesen…

Mehr Einsätze in der Luftrettung

Juli 28, 2015

Bremen (rd.de) –  Die Luftrettungsorganisation ADAC und DRF Luftrettung haben ihre Bilanzen für das erste Halbjahr 2015 vorgestellt. Danach haben beide Organisationen mehr Einsätze geflogen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die ADAC Luftrettung unterhält bundesweit 36 Stationen, die DRF Luftrettung 28. mehr lesen…

„Christoph 65“: Station ab September in Betrieb

Juli 20, 2015

Dinkelsbühl (rd.de) – Die Inbetriebnahme der neuen Luftrettungsstation in Dinkelsbühl-Sinnborn rückt einen Schritt näher. Nachdem im August 2014 der Bau der Luftrettungsstation begonnen wurde (wir berichteten), erfolgte am Donnerstag (16.07.2015) die Schlüsselübergabe. mehr lesen…

Lärmbelästigung: Anwohner fühlen sich durch RTH gestört

Juni 18, 2015

Neusäß (rd.de) – Die Anwohner rund um das Klinikum Augsburg fühlen sich durch den Lärm des Rettungshubschraubers „Christoph 40“ gestört. Bevor dieser im Januar 2014 seinen Dienst aufgenommen hat (wir berichteten), sind die Bürger an den Planungen des Start- und Landeplatzes beteiligt worden. Die Anwohner meinen jetzt, damalige Abmachungen würden nicht eingehalten. mehr lesen…

Christoph 65: Finanzierung der Station geklärt

Mai 8, 2015

Symbolbild. Foto: ADAC Luftrettung

Symbolbild. Foto: ADAC Luftrettung

Dinkelsbühl (rd.de) – Nach einer langen Phase der Ungewissheit ist jetzt die Finanzierung der neuen Luftrettungsstation in Westmittelfranken geklärt. Zwar hatte der Bau schon begonnen, jedoch konnten sich die Beteiligten erst nach langen Verhandlungen auf ein Finanzierungsmodell einigen, das für alle tragbar ist. mehr lesen…

Drohnen: ein mögliches Problem für die Luftrettung

April 7, 2015

München (ADAC) – Die steigende Zahl an zivilen Drohnen könnte ein Problem für die Luftrettung darstellen. Dies geht aus einer Meldung der ADAC Luftrettung hervor. Immer mehr Hobbypiloten seien in ihrer Freizeit mit den unbemannten Flugobjekten im Freien unterwegs. Somit nehme die Kollisionsgefahr ständig zu. Schon kleine Modelle können für die Rettungstransporthubschrauber (RTH) gefährlich werden. mehr lesen…

Seite 1 von 212