ADAC

„Christoph 28“: ADAC bleibt in Fulda

Dezember 5, 2016

Christoph-28-Fulda_580München (ADAC) – Der Rettungshubschrauber „Christoph 28“ wird weiterhin von der ADAC Luftrettung betrieben. Das teilte am Freitag (02.12.2016) die Rettungsorganisation mit. mehr lesen…

Koblenz: „Christoph 23“ fliegt 40.000 Einsatz

Oktober 18, 2016

Koblenz (rd_de) – Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat sich bei der Besatzung des in Koblenz stationierten Rettungshubschraubers „Christoph 23“ bedankt. Der ADAC-Rettungshubschrauber ist am Montag (17.10.2016) seinen 40.000 Einsatz geflogen. mehr lesen…

„Christoph Brandenburg“: ADAC tauscht Rettungshubschrauber aus

September 30, 2016

München (ADAC) – Die ADAC Luftrettung setzt in Brandenburg künftig auf einen neuen Rettungshubschrauber vom Typ H145. Der neue „Christoph Brandenburg“ ersetzt damit die alte Maschine vom Typ EC145, teilte die Gesellschaft am Mittwoch (27.09.2016) mit. mehr lesen…

Rettungshubschrauber im Dreiländereck bleibt ungewiss

Dezember 14, 2015

München (rd.de) – Mehrere Jahre kursiert mittlerweile die Idee eines gemeinsamen Rettungshubschraubers für das Dreiländereck Deutschland, Tschechien und Österreich. Allerdings scheint die Umsetzung weiter fraglich. mehr lesen…

Neuer „Christoph 1“: ADAC setzt Flottenwechsel fort

November 26, 2015

München (rd.de) – In München setzt der ADAC künftig einen neuen Rettungshubschrauber (RTH) vom Typ H 145 ein. Die Maschine ersetzt ein älters Modell vom Typ BK 117. Die Organisation treibt damit ihren Flottenwechsel voran (wir berichteten). mehr lesen…

Drohnen: Verkehrsminister strebt Regelung an

November 9, 2015

Berlin (rd.de) – Geht es nach dem Bundesverkehrsministerium, wird die Nutzung von Drohnen – sowohl privat als auch werblich genutzt – demnächst gesetzlich geregelt. Wie das Ministerium am Montag (09.11.2015) mitteilte, sei für alle Geräte ab 0,5 kg künftig eine Kennzeichnungspflicht geplant. Dadurch sollen bei Missbrauch oder Unfällen die Verursacher identifiziert werden können. mehr lesen…

„Christoph 65“ nimmt Dienst auf

September 2, 2015

Dinkelsbuehl_580Dinkelsbühl (ADAC) – Voraussichtlich ab dem 5. September 2015 wird „Christoph 65“ im mittelfränkischen Dinkelsbühl-Sinbronn seinen Dienst aufnehmen. Die ADAC Luftrettung weihte am Mittwoch (02.09.2015) gemeinsam mit dem Rettungszweckverband Ansbach an dem neuen Standort ihre 37. Luftrettungsstation ein. mehr lesen…

Schulbus rammt Rettungshubschrauber

Juli 31, 2015

Schöllnach (pol) – „Christoph 15“ aus Straubing wurde am Donnerstagnachmittag (30.07.2015) in Schöllnach (Landkreis Deggendorf) während eines Einsatzes von einem Schulbus gerammt und an einem Rotorblatt beschädigt. mehr lesen…

ADAC: Neuer gelber Flieger

Juni 24, 2015

Nürnberg (pm) – Einen Learjet 60XR konnte der ADAC Ambulance Service in den Dienst stellen. Er verstärkt die Flotte des ADAC Aero-Dienstes in Nürnberg. Rund 13.500 Erkrankte und Verunglückte wurden im Jahr aus dem Ausland zurück nach Deutschland geflogen. Es galt, 52.000 Patienten zu betreuen. Rettungsdienst.de berichtete. mehr lesen…

Christoph 65: Finanzierung der Station geklärt

Mai 8, 2015

Symbolbild. Foto: ADAC Luftrettung

Symbolbild. Foto: ADAC Luftrettung

Dinkelsbühl (rd.de) – Nach einer langen Phase der Ungewissheit ist jetzt die Finanzierung der neuen Luftrettungsstation in Westmittelfranken geklärt. Zwar hatte der Bau schon begonnen, jedoch konnten sich die Beteiligten erst nach langen Verhandlungen auf ein Finanzierungsmodell einigen, das für alle tragbar ist. mehr lesen…

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »