Abrollbehälter

NRW rüstet sich für Dekon-Patienten

August 13, 2009

Düsseldorf (IM-NRW) – „Feuerwehren und Hilfsorganisationen leisten bei ihrer täglichen Arbeit Hervorragendes“, sagte Innenminister Dr. Wolf am Montag in Düsseldorf bei der Vorstellung des Jahresberichts 2008 über die nicht-polizeiliche Gefahrenabwehr in Nordrhein-Westfalen. „Es ist wichtig, in den Schutz für die Menschen zu investieren.“ So wurden für Katastrophen- und Feuerschutz im Jahre 2008 rund 840 Millionen Euro aufgewendet. Das ist ein Anstieg um fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr (798 Millionen Euro).

mehr lesen…