6. BRK-Katastrophenschutzkongress

Führerscheinrecht: BRK macht Druck

März 27, 2009

Weiden (BRK) – „Das ist das Aus für alle jungen ehrenamtlichen Rotkreuzler mit Führerscheinklasse B“, kritisieren BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk und Dieter Deinert, der für den Rettungsdienst
zuständige stellvertretende BRK-Landesgeschäftsführer, auf dem 6. BRK-Katastrophenschutzkongress in Weiden die Bundesregierung. Die Rettungs- und Hilfsorganisationen warteten immer noch auf eine dringend notwendige Ausnahmeregelung beim Führerscheinrecht, so das BRK in einer heute verbreiteten Pressemitteilung. mehr lesen…