Rettungsdienst Eschenburg vom DRK übernommen


RD-Eschenburg-580Marburg (DRK) – Der Rettungsdienst Eschenburg wurde am Montag (01.01.2017) vom DRK Rettungsdienst Mittelhessen übernommen. Wolfgang Bietz, Gründer und Geschäftsführer der Rettungsdienst Eschenburg GmbH, überführte sein Unternehmen in die Strukturen des Deutschen Roten Kreuzes. Die Geschäftsführung des Rettungsdienstes Eschenburg GmbH ging damit auf Markus Müller über, Björn Gillat hat die Rettungsdienstleitung übernommen. Im Verbund mit dem DRK möchte Bietz so tragfähige Strukturen für die Mitarbeiter herstellen. Der Rettungsdienst Eschenburg beschäftigte zuletzt 60 Angestellte und betrieb fünf Rettungswachen im Lahn-Dill-Kreis, davon einen Notarztstandort. (03.01.2017; Foto: DRK Rettungsdienst Mittelhessen)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?