Rettungswegmarkierung auf Gitterrosten


Ahrensburg (pm) – Im Brandfall bricht nicht nur Feuer, sondern oft auch Panik aus. Auffällige Wegweiser auf dem Boden können in solchen Fällen wahre Lebensretter sein. Die Firma P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme hat deshalb eine einfache Lösung entwickelt.

Für den Brandschutz in Produktionshallen, Logistikzentren und diversen Industriegebäuden ist eine normgerechte Leitmarkierung besonders wichtig. Die Leitmarkierungen der Firma P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme sind speziell für die Bedingungen in solchen Umgebungen entwickelt. Die Leitmarkierungen für Gitterroste sind langnachleuchtende Kreise oder Streifen, die es mit oder ohne Richtungspfeil gibt.

Die bodennahen Leitsysteme werden mit einer Aluminium-Unterkonstruktion befestigt. Damit die Halterung nicht zur Stolperfalle wird, werden die Klemmen von unten in die Streben des Gitterrosts verhakt und fest verschraubt. Die Konstruktion behindert in keinem Fall den Laufweg.
 
Da Rauch nach oben zieht, sind die Wegweiser am Fußboden eine gute Ergänzung zu den herkömmlichen Rettungswegbeschilderungen.

(Foto: P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme)

One Response to “Rettungswegmarkierung auf Gitterrosten”

  1. Julius on April 2nd, 2013 15:46

    …wenn sie denn nicht schmelzen… ;-(

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?