PC-Rollenspiele für die Rettungsmedizin ausgezeichnet


Kaiserslautern (idw) – Beim Pionier-Forum des Gründungsbüros von Technischer Universität und Fachhochschule Kaiserslautern erhielten der Notfallmediziner Dr. Thomas Luiz und der Informatiker Rolf Hendrik van Lengen den Preis der Volksbank Nordwestpfalz für ihre innovative Gründungsidee.

Die beiden Forscher vom Deutschen Zentrum für Notfallmedizin und Informationstechnologie, welches am Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering angesiedelt ist, wollen mit so genannten „Serious Games“ eine Trainingssoftware als Träger rollenbasierter Aus- und Fortbildungsangebote für in der Notfall- und Rettungsmedizin Tätige einsetzen. Im Gegensatz zu reinen Spaßspielen steht bei „Serious Games“ allerdings der Ausbildungsaspekt im Vordergrund.

Im Rahmen des Ideen- und Businessplanwettbewerbs wurden die eingereichten Geschäftsideen von einer Jury kritisch überprüft und die Macher von Morgen erhielten umfassendes und konstruktives Feedback.

One Response to “PC-Rollenspiele für die Rettungsmedizin ausgezeichnet”

  1. Louis on Oktober 10th, 2012 21:26

    Das ist wirklich eine tolle Aktion. Somit kann jeder zeigen, was er wirklich kann und wenn was tolles dabei ist, wird dies auch geehrt. Da zahlt sich die harte Arbeit und die Kreativität aus.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?