Neue Norm für Verbandkastenfüllung


Berlin (DGUV) – Der DGUV-Fachausschuss Erste Hilfe informiert über die Änderung der Verbandkastenfüllungen nach DIN 13157 und DIN 13169.

Die Normen für Betriebsverbandkästen wurden nun auf Basis des aktuellen Unfallgeschehens überarbeitet. Nach den neuen Normen enthalten die Verbandkästen eine Kälte-Sofortkompresse, die ohne Vorkühlung bei Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen hilfreich ist. „Jede Minute, die man bei diesen Verletzungen bis zum Beginn der Kälteanwendung verstreichen lässt, verlängert die Regeneration um einen weiteren Tag“ bestätigt der bekannte Sportmediziner – Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt.

Da sowohl im kleinen als auch im großen Verbandkasten nicht alle Positionen verändert werden, ist es nicht erforderlich, einen komplett neuen Verbandkasten anzuschaffen. Vorhandene Verbandkästen können ohne großen Aufwand den neuen Normen angepasst werden. Die geänderten Inhalte der Verbandkästen gibt die nachfolgend dargestellte Liste wieder:
http://www.dguv.de/erstehilfe/de/pdf/verbandskasten.pdf

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?