Neue Herzinfarkt-Schnelldiagnostik


Diacordon Auswertegerät

Diacordon Auswertegerät

Düsseldorf (openPR) – Mit der Produktlinie DIACORDON™ bietet das biopharmazeutische Unternehmen DIAGENICS ein neuartiges Verfahren zur schnellen Diagnose von Herzinfarkten.

Basierend auf dem Nachweis des körpereigenen Enzyms GPBB, wird der Sauerstoffgehalt im Blut gemessen. Das Ergebnis ist bereits nach 15 Minuten ablesbar. Entsprechende Behandlungen können unmittelbar nach der Analyse eingeleitet werden und ermöglichen die Eingrenzung von irreparablen Schäden am Herzen.

Studien in Deutschland liefern bereits eindrucksvolle Ergebnisse. Leiter Dr. Dirk Peetz vom Klinikum der Johannes Gutenberg Universität in Mainz äußert sich positiv zu dem neuen Verfahren: „Bereits in den ersten Stunden nach Infarktbeginn, erkennt DIACORDON™ über 90 Prozent der Infarkte. Es ist damit deutlich besser in der Erkennung des Infarktes als die bisherigen Testsysteme.“

Mehr Information: www.diagenics.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?