Nebenjob: Winterdienst am Flughafen


8Foto: SEC Service and Aviation GmbH) Wiesbaden (pm) – Ohne den Einsatz von Helfern mit schwerem Räumgerät, käme der Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen bei Schnee und Eis schnell zum Erliegen. Die SEC-Service GmbH sucht schon jetzt Helfer mit Lastwagenführerschein für die Wintersaison. Ein lukrativer Nebenjob.

Flugbewegungen aus nächster Nähe miterleben, jedoch zu keinem Zeitpunkt selbst abheben: „Jeder, der einmal eine Saison mit dabei war, kennt die Faszination, die nachts von einem grell erleuchteten, verschneiten Rollfeld ausgeht“, erklärt Peter Basler, Geschäftsführer der Wiesbadener SEC-Service GmbH & Co. Aviation KG, die am Frankfurter Drehkreuz seit Jahren den Winterdienst mitorganisiert. „Ungeachtet dessen sind größte Umsicht und viel Können gefragt, um mit einer 1600 PS starken Schneefräse dafür zu sorgen, dass der Flugbetrieb nicht zusammenbricht.“ Sieben Millionen Quadratmeter müssen Schnee- und Eisfrei gehalten werden.

„Entscheidend ist für uns, ob ein Bewerber einen 2er-Führerschein (heute die Klassen C und CE) besitzt und sich im Winterhalbjahr seine Zeit frei einteilen kann.“ Damit kein Jumbo abbremsen oder ausweichen muss, sind jährliche Schulungen nebst Sehtest Pflicht. Dem Einsatz auf dem Rollfeld  steht dann nichts mehr im Wege.

Bewerbungen können Online eingereicht werden unter: http://www.sec-service.eu/

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?