Hausnotrufgerät mit Telemonitoring-Helfer


Bonn (openPR) – Zeitgemäße Notruf- und Servicelösungen liegen in der häuslichen Pflege im Trend. Neben dem den mobilen Hausnotruf bietet Fonium auch integrierte „Telecare-Lösungen“ an.

Der klassische Hausnotruf reicht immer öfter nicht mehr aus, um das Sicherheitsbedürfnis und den Hilfebedarf der zunehmend mobiler und länger im häuslichen Umfeld lebenden Kunden hinreichend zu befriedigen und die Pflegedienste sinnvoll einzubinden. Oft ist es sinnvoller statt Krankenwagen erst einmal den Pflegedienst zu rufen. Das spart den Kassen viel Geld und kommt dem Versorgungsbedarf der Patienten näher.

Immer mehr Pflegedienste bieten Ihren Kunden jetzt mit dem mobilen Notruf- und Servicesystem von Fonium neue Möglichkeiten für mehr Bewegungsfreiheit und eine höhere Lebensqualität. Neben den Funktionen des Hausnotrufs integriert „derBUTLER®“ eine Vielzahl weiterer Mehrwertdienste wie Sturzmelder, sichere Notfallortung, Medikamenten-Erinnerung, Telefon-/Handyfunktion und Anbindung von Telecare-Geräten.

Die Fonium-Geräte sind nun erfolgreich zertifiziert, um den üblichen Kostenzuschuss der Pflegekasse geltend machen zu können.

Hausnotrufdienstleister werden nun von Fonium als Premiumpartner gesucht.

Mehr Information: www.fonium.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?