Handyalarmierung auch ohne SMS


Burbach (openPR) – Die Firma ide-tec KG stellt das RETTalarm Auris Systems vor, bei dem die Alarmauslösung nicht per SMS erfolgen muss.

Die alternativen Alarmierungssysteme finden immer stärkeren Zuspruch, da diese auf bestehende Handy- und Telefonnetze zugreifen und so enorme Kosten einsparen. Die Anschaffung von so genannten Funkmeldeempfängern (Pagern) kann vielerorts durch diese Systeme reduziert und teilweise sogar gänzlich eingespart werden.

Der Nachteil der alternativen Systeme bestand jedoch bislang darin, dass die Alarmauslösung per SMS erfolgen muss. Das macht diese Systeme stellenweise recht anfällig bei Netzproblemen der Mobilfunkbetreiber.

Nicht so bei den neuen „Auris“ Geräten der Fa. ide-tec (RETTalarm®). Diese Geräte werden über eine Datenverbindung direkt online mit dem Alarmserversystem gekoppelt und bilden so das ausgelagerte Ohr des Alarmservers. Ein integrierter Funkempfänger hört ständig den Funkverkehr der Hilfsorganisation ab und wertet vollautomatisch Alarmierungen aus.
Liegt eine Alarmierung für die betreffenden Hilfskräfte vor, so wird dies innerhalb von Sekundenbruchteilen an ein bundesweit installiertes Alarmserversystem gemeldet.

Dieses Alarmserversystem alarmiert dann die entsprechenden Einsatzkräfte per SMS, Alarmanruf, e-mail, Fax, Cityruf und sogar per ICQ.

Das System verfügt über alle bekannten Alarmauswertetechniken und kann bei Einführung des geplanten, digitalen Funknetzes einfach umgerüstet werden. So erfüllt das System bereits heute die Ansprüche der Zukunft.

Mehr Information: www.rettalarm.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?