Gelb geht – rot kommt!


Troisdorf (Ferno) – Die Ferno-Schaufeltrage 65 EXL ist jetzt auch in der Farbe rot erhältlich. Optisch passt sie damit besser zum Ferno-Roll-In-System EFX und zum EZGlide Treppentragstuhl 59 T.Ansonsten besitzt sie alle bekannten Eigenschaften der gelben Ausführung, wie die Längenverstellung, Klappbarkeit, die Teilbarkeit mittels Doppelsicherheitsverschluss, die rundum geschlossene Oberfläche und die Röntgenstrahlendurchlässigkeit.

Besonders angenehm in der Handhabung ist das thermobehandelte Material. Es wird nicht zu warm und nicht zu kalt und schützt den Patienten vor Wärmeverlust. Die Schaufeltrage besteht komplett aus nicht-magnetischem Material und ist somit für die Verwendung mit einem Kernspintomografen geeignet (MRI-kompatibel).

Für einen leichteren Patiententransport treppab sorgt der EZGlide Treppentragstuhl. Er ist mit einem Gleitschienensystem am hinteren Stuhlrahmen ausgestattet. Der Stuhl muss mit dem Patienten nicht mehr angehoben werden, sondern gleitet sanft abwärts. Die Gleitschienen sind mit einem rutschfesten Material ausgestattet und können bei Nichtgebrauch nach oben geklappt werden. Die maximale Belastbarkeit beträgt 227 kg!

Ebenfalls im roten Design sind die beiden Roll-In-Systeme EFX 1 und EFX 2 erhältlich. Die Roll-In-Systeme  sind mit 10 g crash-getestet, TÜV-geprüft und entsprechen den Richtlinien der EN 1865/1789. Das Modell EFX 1 kann im Gegensatz zum Modell EFX 2 in Stuhlposition gebracht werden. Alle vier Laufrollen sind bei Bedarf schwenkbar. Die beiden vorderen Laufrollen arretieren automatisch bei erneutem Geradeauslauf und bieten somit die nötige Stabilität. Die maximale Belastbarkeit beträgt 275 kg!

Informationen: Ferno Transportgeräte GmbH, Zobelweg 9, 53842 Troisdorf, Telefon: 02241/94830, Fax: 02241/948325, mail@ferno.de, www.ferno.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?