Gel-Tragenauflage für Fernverlegungen


Bremen (ASB) – Dekubitusprophylaxe und Sicherheit versprechen neue Gel-Trageauflagen der Firma GEL-A-MED auf der Stryker M1.

Um auch den Ansprüchen der Patienten und Vorgaben der Auftraggeber, was den Liegekomfort und die Dekubitusprophylaxe der Patienten auf Fernverlegungen angeht, gerecht zu werden sowie auch um im höchsten Maße der Sicherheit des Patienten nachzukommen, wurde seitens des ASB
Ortsverbandes Bremen-Mitte/Nord in Zusammenarbeit mit der Firma GEL-A-MED aus Düsseldorf
eine spezielle Gelauflage für die besonderen Abmaße der im Langstreckentransport des Ortsverbandes verwendeten Krankentrage Stryker M1 entwickelt.

Diese Gelauflage, die auf die vorhandene Tragenauflage gelegt wird, verbessert den Liegekomfort
des Patienten durch die bessere Druckverteilung auf der Krankentrage und die hinzugekommene
Polsterung noch um ein wesentliches und wird ab sofort auf allen Einsätzen des im Mai diesen Jahres in Dienst gestellten neuen Langstrecken-KTW des Ortsverbandes eingesetzt.

Bekannt sind diese Gelauflagen in erster Linie aus Operationssälen, wo sie zur Lagerung der
Patienten bei und auch zur Dekubitusprophylaxe eingesetzt werden. Sie bestehen aus Silikon, das
auf Grund der Vernetzung der Makromoleküle über eine hohe Rückstellkraft und Elastizität verfügen. Das Material ist weichmacherfrei und alterungsbeständig. Da die Außenhaut aus Polyurethan besteht, ist sie beständig gegenüber einer Vielzahl von Stoffen, Flüssigkeiten, außerdem ist die bakteriendicht und auch bei gedehnter Folie wasserdampfdurchlässig und hautfreundlich, des Weiteren ist sie mit den im Krankentransport und Rettungsdienst bekannten und herkömmlichen Verfahren desinfizierbar.

Diese Gelmatratze wurde konzipiert und beschafft, da das im Langstreckentransport eingesetzte
Personal bei dem Einsatz einer Wechseldruckmatratze auf der Stryker-Trage große Bedenken hatte, was die Sicherheit des Patienten auf der Trage in vielerlei Hinsicht betraf.

Weitere Informationen:
www.gel-a-med.de
www.asb-rettung.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?