Erste-Hilfe-Sensor ausgezeichnet


Gondelsheim (pm/rd.de) – Der neuartige CPR-Check-Sensor der Neocor GmbH wird mit dem Übermorgenmacher-Preis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Das kleine Gerät dient als Entscheidungshilfe, ob eine Wiederbelebung erforderlich ist und schützt vor Fehleinschätzungen. Als zugelassenes Medizinprodukt ist der „CPR-Check“ seit 2011 auf den Markt. Der Sensor ist in der Lage  binnen 10 Sekunden die Notwendigkeit einer Reanimation genau zu bestimmen. Dabei wird das Gerät an den Hals gelegt und misst aus den Parametern Atmung und Puls, inwieweit ausreichende Vitalfunktionen vorhanden sind.

Mit der Zuverlässigkeit der getroffenen Aussagen, kann das Gerät bei vielen Interessensgruppen, die im Bereich Reanimation und Erste-Hilfe auf Unterstützung angewiesen sind, zum Einsatz kommen. Eine breite Anwendung findet es vor allem bei Betrieben, verschiedenen Sanitätsdiensten, bei der Feuerwehr, in verschiedenen Vereinen und in Schulen.

Das Projekt „Erste-Hilfe-Sensorsystem“ wird vom Bund gefördert und ist darüber hinaus Preisträger des Fresenius Erfinderpreises 2008.

Mehr Information

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?