Erste-Hilfe-Automat


Prag (rd.de) – Der ungewöhnliche Erste-Hilfe-Automat der tschechischen Firma Power-Products wurde mit dem diesjährigen „EAFS Self-Service Award“ ausgezeichnet.

Was auf den ersten Blick etwas abwegig klingt, entpuppt sich als pfiffige Lösung zur öffentlichen Aufstellung eines AED. Das Gerät sieht aus wie eine moderne Notrufsäule. Ein Ersthelfer kann das Notfallglas einschlagen, einen Hebel drehen und den automatischen Defibrillator aus einem Fach entnehmen.

Wir der AED entnommen, ruft ein Mobiltelefonterminal automatisch den Rettungsdienst und teilt dabei die genaue Position des Automaten über ein integriertes GPS-Modul mit. Eine durchgängige Präsentation auf dem Bildschirm erklärt auf verständliche Weise die Bedienung des Defibrillators.

Der Erste-Hilfe-Automat nennt sich Hawk Healthcare und ist samt des verbauten Touchscreens Vandalismus-sicher.

Mehr Information: www.power-kiosk.com/page/251_hawk-healthcare/

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?