Effiziente Energie


Fulda (pm) – Besucher der RETTmobil 2013 in Fulda erwartet eine außergewöhnliche Premiere: In Halle B, Stand 1901, präsentiert sich die LEAB Automotive GmbH nicht nur an einem neuen Platz. Das Unternehmen wird darüber hinaus die verbesserte dritte Generation des nach eigenen Angaben weltweit ersten Lithium-basierten und in Fahrzeuge aller Art integrierbaren 230-V-Stromversorgungssystem von Clayton Power vorstellen.

Mit der weiterentwickelten mobilen Stromversorgung setze Clayton Power einen Meilenstein in der Geschichte der Akku-Technologie, so LEAB: Kompaktere Abmessungen, reduziertes Gewicht und gleichzeitig höchste Sicherheitsstandards garantierten eine leistungsstarke Möglichkeit der Spannungsversorgung für Rettungsfahrzeuge.

Zahlreiche Betreiber in Deutschland und Europa sowie die Marktführer der Fahrzeugbrache hätten sich schon für das Clayton-Power-Lithium-System von LEAB entschieden und setzten es seit Jahren erfolgreich ein.

Geregelt wird das Vorzeigeprodukt von einem Batterie-Management-System. Es soll jederzeit eine sichere und vollständige Kontrolle über jede einzelne Zelle erlauben. Die aktuelle Kapazität sowie der Ladezustand der Batterie kann über ein Display angezeigt werden. So erhält man schnell einen Überblick über die verbleibende Arbeitszeit bzw. restliche Ladezeit.

Die Lithium-Lösung soll zudem dreimal leichter als Blei sein, hat einen um zwei Drittel geringeren Raumbedarf und eine zehnfach längere Lebensdauer. Außerdem kann das Lithium-System mit einem fünfmal so starken Ladestrom aufgeladen werden. Extrem kurze Ladezeiten (< 1 h) sind somit möglich.

(Foto: LEAB Automotive GmbH)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?