Digitaler Unfallhelfer der Zurich Versicherungsgruppe


Iphone App der Zurich Gruppe (Foto: Zurich)Bonn (OpenPR) – Tipps zur Ersten Hilfe bietet die Zurich-Gruppe mit einer kostenlosen App für das Iphone. Für andere Mobiltelefone bietet die Versicherung ausgewählte Anwendungen in einem eigenen Webportal an.

„Wie funktioniert die stabile Seitenlage?“ – „Was ist bei Wiederbelebungsversuchen zu beachten?“ Diese und weitere teils lebensrettende Hinweise gibt der digitale Unfallhelfer der Zurich Gruppe Deutschland. Ab sofort steht die neu entwickelte Applikation (App) allen Nutzern eines Apple iPhone zum kostenlosen Download im ‚Apple Store’ zur Verfügung. Für Nutzer anderer webfähiger Handys sollen ausgewählte Inhalte des Unfallhelfers künftig auch unter mobil.zurich.de zur Verfügung gestellt werden. Der Unfallhelfer bietet im Falle einer Notsituation leicht verständliche Handlungsempfehlungen zur Absicherung einer Unfallstelle oder zur Unterstützung von Erste Hilfe-Leistungen bei leicht- und schwerverletzten Personen.

Reagieren wenn es darauf ankommt

Die Idee: mit dem Zurich Unfallhelfer erhält der Nutzer leicht verständliche Handlungsunterstützung, wenn es im Ernstfall darauf ankommt. Das Programmmenü ist übersichtlich und auch in Stresssituationen unmissverständlich zu bedienen. So gelangt der Helfer zu den jeweils relevanten Hinweisen. Die Anleitungen sind Schritt für Schritt gegliedert und enthalten klare und bebilderte Anweisungen, wie man sich in der aktuellen Notsituation zu verhalten hat.

Der Zurich Unfallhelfer umfasst:

  • Absicherung der Unfallstelle
  • Bergung
  • Erste Hilfe
  • Wiederbelebung
  • Stabile Seitenlage
  • Wunden Versorgung
  • Beweissicherung samt Notiz- und Fotofunktion
  • GPS-Lokalisierung
  • Servicetelefonnummern im In- und Ausland

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?