Blutkonserven-Transporter zu mieten


Neu bei Gerken: Blutkonserven-Transporter als Mietfahrzeug. Foto: GerkenDüsseldorf (pr) – Ganz neu im Fuhrpark des Fahrzeug-Vermieters Gerken sind speziell ausgerüstete Fahrzeuge zum vorschriftsmäßigen Transport von Blutkonserven. Die Einsatzfahrzeuge basieren auf VW Passat 2.0 TDI. Sie sind mit digital kontrollierten Kühlboxen ausgestattet, welche die Temperatur der wertvollen Fracht permanent überwachen und in Form von Ausdrucken dokumentieren.

Standardmäßig verfügen die Mietwagen neben der Sondersignalanlage über 4-Meter-Funk, einen Unfalldatenschreiber (UDS) und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Die Fahrzeuge für den Blutkonserven-Transport sind in allen deutschen Gerken-Niederlassungen verfügbar und können darüber hinaus auch kurzfristig zu allen Orten im Bundesgebiet geliefert werden.

Laut Gerken gewährleisten verschiedene, individuell zugeschnittene Mietmodelle eine hohe Wirtschaftlichkeit. Auch die direkte Abrechnung mit dem Versicherungsträger als Unfallersatzfahrzeug erfolge schnell und unkompliziert – ohne Aufwand für den anmietenden Rettungsdienst.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?