App übersetzt wichtige medizinische Angaben


sos4lifeappLondon (ots/PRNewswire) – Hilfe bei medizinischen Notfällen auf Reisen verspricht die „SOS 4 Life“ iPhone-App.

Die Applikation speichert die wichtigsten medizinischen Daten, einschließlich Informationen zu Allergien, Vorerkrankungen und Medikamenten auf dem iPhone und bietet eine sofortige Übersetzung der Gesundheitsdaten ins Spanische, Englische, Französische, Italienische, Portugiesische und Holländische – ohne dass dazu eine Internetverbindung notwendig wäre. Der Zugriff auf die sensiblen Daten wird mit einem Passwort gesichert.

Selbst Reisende mit häufigen Erkrankungen wie zum Beispiel Diabetes, Bluthochdruck oder Allergien können leicht zu spät oder sogar falsch diagnostiziert werden und infolgedessen nicht die optimale Behandlung erhalten, wenn Ärzte und Krankenpfleger aufgrund von Sprachbarrieren das Problem des Patienten nicht vollständig verstehen können. Die Applikation kann auch bei komplexeren Vorerkrankungen des Reisenden weiterhelfen, da in ihrer umfangreichen mehrsprachigen Datenbank schon mehr als 700 Erkrankungen eingetragen sind und ständig neue Einträge zugefügt werden.

Die Applikation wurde in Zusammenarbeit mit mehr als 20 Ärzten in ganz Europa entwickelt. Die Idee dazu hatte Frau Dr. Heike Unverhau, eine in Deutschland geborene Ärztin, die in der Chirurgie und Notfallmedizin tätig war, und die derzeit als Unternehmensberaterin in London arbeitet.

Aus Studien weiß man, dass durch Reisen ins Ausland das Risiko krank zu werden auf das bis zu Fünffache ansteigt [G. Hasle, Oslo Travel Clinic, 2009, auf der ISTN-Konferenz].

Die SOS 4 Life Applikation ist im iTunes AppStore erhältlich. Im Rahmen einer Urlaubssonderaktion kann die App für nur 2,99 EUR heruntergeladen werden.

Mehr Information: http://www.sos4life.org

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?