55-Jährige stirbt bei Unfall


Stade (pol) – Mittwochmorgen (15.05.2013) ereignete sich in Jork (Landkreis Stade) ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 55-jährige Pkw-Fahrerin kam ums Leben, eine weitere Person erlitt leichte Verletzungen

Unfall-StadeGegen 09:45 Uhr befuhr die 55-Jährige mit ihrem Passat die Kreisstraße 39 zwischen Jork und Buxtehude. Nach Zeugenaussagen lenkte sie ihren Pkw über die Gegenfahrbahn an einen Deich und verlor dann endgültig die Kontrolle. Sie geriet zurück auf die Straße und prallte frontal mit einem BMW eines 52-jährigen Fahrers zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Passat überschlug und blieb auf dem Dach liegen. Eine Ford-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte gegen den BMW. Die 55-Jährige wurde in dem Wrack eingeklemmt.

Zirka 30 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Buxtehude und Estebrügge befreiten die Frau. Der Notarzt des Hamburger Rettungshubschraubers Christoph Hansa sowie weitere Rettungsdienstkräfte konnten der Frau allerdings nicht mehr helfen. Sie erlag an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Der Fahrer des BMW kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Ford-Fahrerin und ihr Baby blieben unverletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden, der sich insgesamt auf zirka 30.000 Euro beläuft.

One Response to “55-Jährige stirbt bei Unfall”

  1. Maik Bauschke via Facebook on Mai 15th, 2013 18:22

    wem is denn da bei dem schweren verkehrseinfall was eingefallen?

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?