Zwischen zwei Sattelzügen eingeklemmt


Berg (pol) – Einen Schwerverletzten hat das Rangieren eines Tanklastzuges am Donnerstagabend auf dem Gelände eines Autohofs an der Autobahn A 9 bei Berg (Landkreis Hof) gefordert.

Der 45-jährige Fahrer wollte nach Polizeiangaben seinen mit 23 Tonnen Abwässer beladenen Brummi wenden, als ihm ein verhängnisvoller Fehler unterlief. Er verschätzte sich in der Dunkelheit mit dem Abstand zu einem bereits geparkten Sattelzug – mit schlimmen Folgen für dessen Fahrer. Dieser stand zum selben Zeitpunkt nämlich seitlich an seiner Sattelzugmaschine und wollte gerade etwas aus der Verwahrbox holen. Der Fahrer aus Oschersleben übersah dies, klemmte seinen Berufskollegen zwischen den beiden Fahrzeugen ein und verletzte ihn schwer.

Der Verletzte wurde ins Klinikum nach Hof gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?