Zwei Tote bei Feuer in Mehrfamilienhaus


Köln (BF) – Bei einem Brand am späten Samstagabend (30.03.2013) sind in Köln zwei Menschen ums Leben gekommen.

Das Feuer war gegen 21:30 Uhr im Eingang des Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Als die Feuerwehr den Brandort an der Rothenburger Straße erreichte, standen bereits mehrere Menschen an den Fenstern und riefen um Hilfe. Dichter Qualm verhinderte, dass sie sich über das Treppenhaus selbst in Sicherheit bringen konnten.

Die Einsatzkräfte begannen sofort damit, die Hausbewohner über Drehleiter zu retten. Außerdem gingen zwei Angriffstrupps unter Atemschutz in den brennenden Hausflur, um ihn nach Menschen abzusuchen. Sie fanden dort zwei Tote. Die Flammen hatten die Angriffstrupps mit zwei Strahlrohren schnell gelöscht.

Die 26 Verletzten wurden zunächst in einem Rettungsbus versorgt und von drei Notärzten untersucht. Mehrere Rettungswagen brachten 13 Betroffene in verschiedene Krankenhäuser.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 52 Einsatzkräften und 23 Fahrzeugen im Einsatz.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?