Zwei schwer Verletzte nach Frontalcrash


Hille (ots) – Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ereignete sich am Donnerstagmorgen um kurz vor Sieben auf der Lübbecker Straße (B65) in Hille – Rothenuffeln.

Ein 39-jähriger Audi-Fahrer aus Lübbecke befuhr gegen 6.50 Uhr die Bundesstraße, als ihm ein 23 -jähriger Mindener in seinem Fiat Cinquecento entgegen kam.

Zwischen den beiden Ortschaften kam der Fiat – Fahrer aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Audi.

Beide Fahrer zogen sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und wurden noch an der Unfallstelle von einer Notärztin behandelt. Anschließend wurden sie von einem Rettungswagen in das Johannes-Wesling-Klinikum gebracht. Die Fahrzeuge waren schwer beschädigt und nicht mehr fahrtüchtig. Sie mussten abgeschleppt werden.

Der Gesamtschaden wird laut Polizeiangaben auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?