Zug kollidiert mit Pkw – Autofahrer verletzt


Rentweinsdorf (pol) – Am Dienstagnachmittag ist es an einem unbeschrankten Bahnübergang im Rentweinsdorf/Ortsteil Lind (Bayern) zum Zusammenstoß einer Regionalbahn mit einem BMW gekommen.

Kurz nach 15.00 Uhr überquerte der Autofahrer die Bahnstrecke. Hierbei missachtete er die Vorrangregelung für den Zugverkehr und übersah den sich nähernden Regionalzug, der zwischen Bamberg und Ebern verkehrt. Der Zug erfasste in der Folge den BMW auf der Beifahrerseite und schleuderte diesen in einen Graben.

Die 13 Fahrgäste im Zug und das Personal kamen mit dem Schrecken davon. Der 42-jährige Autofahrer wurde mittelschwer verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?