Wohnungsbrand: Mutter und Kleinkind kamen in Klinik


Essen (ots) – In Essen-Freisenbruch ist in der Nacht zu Mittwoch (06.03.2013) eine Wohnung komplett ausgebrannt.

Die in einem viergeschossigen Mehrfamilienhaus im zweiten Obergeschoss gelegene Wohnung der als „Bergmannsfeld“ bekannten Siedlung stand bei Eintreffen der ersten Kräfte im Vollbrand. Die Flammen schlugen mit Druck aus den zur Straßenseite gerichteten Fenstern. Die Hitze zerstörte auch eine Scheibe der darüber liegenden Wohnung. Diese wurde durch Ruß und Rauch ebenfalls beschädigt.

Die insgesamt 40 Bewohner des betroffenen und des benachbarten Hauses kamen während der Löscharbeiten in einem Bus der EVAG unter. Eine Frau und ihr kleines Kind wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?