Weltmeisterschaft der Unfallretter


Frankfurt/Main (rd.de) – Heute beginnt bei der Berufsfeuerwehr in Frankfurt die mehrtägige Weltmeisterschaft der Unfallretter.

In Frankfurt werden vom 21. bis 24. Oktober 2009 Feuerwehrleute aus 15 Nationen zur Weltmeisterschaft Verkehrsunfallrettung 2009 (World Rescue Challenge) zusammen kommen. In Zusammenarbeit mit der Vereinigung zur Förderung des deutschen Unfallrettungswesen (VFDU) richtet die Feuerwehr Frankfurt diesen erstmals in Deutschland stattfindenden Wettbewerb aus.

Die Wettkämpfe sollen das Zusammenspiel der technischen Rettung mit der medizinischen Versorgung verbessern helfen. Die Veranstaltung illustriert dabei auch nationale Konzepte, um die Überlebenschancen bei schweren Unfällen zu erhöhen und internationale Mindeststandards bei der Unfallrettung zu definieren.

Somit sei eine Rescue Challenge auch kein Wettkampf im herkömmlichen Sinne, sondern vielmehr eine Gelegenheit Wissen und Erfahrungen untereinander auszutauschen.

Für Besucher ist der Eintritt zur Veranstaltung frei. Weitere Informationen sowie alle Programminformationen erhält man unter www.wrc09-germany.com

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?