Weinsberg: Schwerer Verkehrsunfall mit Pferdekutsche


Weinsberg (ots) – Zu einem schweren Unfall mit einer Kutsche kam es am Mittwoch (23.07.2014) in Weinsberg bei Heilbronn.

Ein 54-jähriger Kutscher befuhr gegen 18.45 Uhr mit einem Zweispänner den Steinsfelder Weg. Auf der Kutsche befanden sich neben dem 54-Jährigen noch eine 55-jährige Frau und ein 51-jähriger Mann.

Als die Kutsche auf einem Wiesengelände kurz anhielt, gingen plötzlich die Pferde durch. Sie schlugen einen engen Kreisbogen ein, wodurch die Kutsche mit den linken Rädern in den Böschungsbereich eines Baches geriet und umkippte.

Die drei Personen stürzten in den Bach und zogen sich zum Teil schwere Verletzungen zu. Die Pferde rannten mit der umgestürzten Kutsche weiter. Eines der Tiere stürzte aber ebenfalls in den Bach, und die Kutsche blieb im Uferbewuchs hängen.

Die 55-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Würzburg geflogen werden. Die anderen Verletzten wurden vom Rettungsdienst bodengebunden in Krankenhäuser transportiert. Laut Polizei war der Rettungsdienst mit drei Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug im Einsatz.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?