Wegen Hitze: Autofahrer verliert Bewusstsein


Rudolstadt (pol) – Vermutlich aufgrund der großen Hitze, so die Polizei, verlor ein Autofahrer am Dienstagnachmittag (18.06.2013) in Rudolstadt das Bewusstsein.

Der 56-Jährige befuhr gegen 15:30 Uhr mit seinem Opel die Breitscheidstraße und wollte von dort in die Schwarzburger Chaussee stadteinwärts abbiegen. Als er gerade über die Ankerwerkskreuzung fuhr, verlor er während der Fahrt das Bewusstsein.

Durch den Kontrollverlust überrollte sein Wagen zunächst zwei Verkehrszeichen (Leitbarke und Richtungspfeil) und prallte dann frontal gegen einen Skoda.

Sowohl der Opel- als auch der Skodafahrer blieb unverletzt. Der bewusstlose Autofahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und kam dann zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?