Wanderer stürzt bei Marktschellenberg in den Tod


Marktschellenberg (BRK/ml) – Ein 73-jähriger Wanderer aus Berlin ist am Donnerstagnachmittag bei Marktschellenberg vom so genannten Hammerstielwandsteig rund 50 Meter tief in den Tod gestürzt. Die sofort alarmierten Einsatzkräfte der Bergwacht konnten den Verunglückten nicht mehr retten.

Der Berliner und seine Ehefrau waren gegen 14.45 Uhr am Hammerstielwandsteig im Bereich der Almbachklamm talwärts unterwegs, als der Mann plötzlich stolperte und etwa 50 Meter tief über einen Steilhang in eine Baumgruppe abstürzte.

Der von der BRK-Rettungsleitstelle sofort alarmierte Einsatzleiter der Bergwacht Marktschellenberg und seine Mannschaft stiegen zur Einsatzstelle auf, konnten aber aufgrund der tödlichen Verletzungen nichts mehr für den Mann tun.

Die kollabierte Ehefrau des Abgestürzten musste von den Bergwachten Marktschellenberg und Berchtesgaden sowie dem Rettungsdienst des BRK mit Notarzt medizinisch erstversorgt werden. Sie wurde in der Gebirgstrage gesichert, von der Besatzung des Polizeihubschraubers „Edelweiß 5“ per Winde aufgenommen und im Tal an die Besatzung eines BRK-Krankenwagens übergeben, die den weiteren Transport zum Kreiskrankenhaus Berchtesgaden übernahm.

Die Berlinerin wird derzeit vom Kriseninterventionsteam Berg psychisch betreut.

Weitere Bergwacht-Einsatzkräfte sicherten den Toten im Gelände, der im Anschluss mit dem Hubschrauber per Seilwinde aufgenommen und ins Tal geflogen wurde.

Nach ersten Feststellungen der Polizei ist ein Fremdeinwirken auszuschließen. Die genauen Umstände zum Unfallhergang sowie die notwendigen Ermittlungen dazu werden von einem Bergführer der Polizeiinspektion Berchtesgaden durchgeführt.
 
Sieben Einsatzkräfte der Bergwachten Marktschellenberg und Berchtesgaden, das Kriseninterventionsteam Berg, die Besatzungen von zwei Polizeihubschraubern (Edelweiß 1 und 5), der Rettungsdienst des Roten Kreuzes mit Notarzt sowie ein Bergführer der Polizeiinspektion Berchtesgaden waren über zwei Stunden lang im Einsatz.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?